Sauge ich die Garnelen damit ein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Ein Besetztes und vollständig laufendes Aquarium soll und muss nicht mit dem Mulmsauger sauber gemacht werden.

Sowohl im Boden als auch im Filter befinden sich die wichtigsten Bakterien. Sollte der Bodengrund schon von Mulm über qualmen bzw. verdreckt sein, sollte man ihn nur oberflächlich wegmachen und schauen, dass die Besatzdichte nicht so hoch ist.

Junge Neocaridinas sind Winzig, man kann mit dem Mulmsauger immer das ein oder andere Baby mitnehmen.

Was genau sind Minifische? Es gibt nicht viele Fischarten die man zu 20 in einem 54 Liter Becken verantwortungsvoll halten kann.

Lg

Hallo,

warum ist so ein Mulmsauger überhaupt notwendig? Wenn du abgestorbene Pflanzenreste direkt z.B. mit einer Pflanzenpinzette aus dem AQ nimmst - wo kommt dann der Mulm her?

Einen TWW kannst du auch mit einem Schlauch durchführen und wenn du das Wasser dann im oberen Drittel absaugst, besteht für die Nelen keine Gefahr.

Ein wenig Mulm braucht ein AQ, denn darin leben überaus wichtige Mikroorganismen, die für ein biologisches Gleichgewicht benötigt werden. Und auch die Nelen werden dafür sorgen, dass der Mulm bearbeitet wird.

Fällt zu viel Mulm an, dann machst du etwas verkehrt - zu viel Futter, zu viele Fische etc.

Gutes Gelingen

Daniela

Ja: Lass den Dreck drin. Das sind ja keine Berge oder?

Was sind Minifische?

Garnelen mit Netz Casher erst aus Becken raus nehmen und in große Schüssel mit Wasser. Dann Becken reinigen und zuletzt die Garnelen zurück

Ist das nicht dann zuviel Stress für die?  

1
@jessibebby94

Das ist eine völlig sinnfreie Idee, zumal du demnächst den ganzen Nachwuchs, der sich mit Sicherheit einstellen wird, nicht auch aus dem AQ käschern kannst.

3
@dsupper

dann mit einem feinen Netz alles Fischzeug auf eine Seite des Aquariums sperren sprich das Netz quer von oben bis unten spannen und erst die eine Seite reinigen. Dann das Spiel umdrehen

1
@jessibebby94

Ja, das wäre Stressig für die Garnelen, vor allem findest du nicht alle  Zwerggarnelen.

Das mit der Strumpfhose ist doch eine gut Idee.

1
@Debby1

im Prinzip ja aber wenn das Ansaugrohr sehr schmal ist würden die garnelen an die Öffnung trotz Strumpfhose gesaugt werden und das wäre erst Stress.

1
@newcomer

Hallo

Ich hatte auch mal Zwerggarnelen und keine ist in dem Mulm Sauger gekommen. Meine Hand hatte ich am unteren Ende vom Mulm Sauger, ist eine Garnele zu nahe gekommen, habe ich sie mit meinen Finger verscheucht.

Leider ist aber ein Neonsalmler der sich nicht verscheuchen lies in den Sauger geraten, der konnte aber ohne Probleme wieder rausschwimmen. Der Sauger hatte oben aber einen Schutz, so wäre der niemals in dem Schlauch gelandet.

0

Was möchtest Du wissen?