Sauerstoffsättigung - Blutdruck -Puls sehr durcheinander was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei einem Blutdruck ab 190 ist normalerweise die Anwesenheit eines Notarztes von Nöten. Wenn die Werte stimmen, die du genannt hast, dann sollte deine Nachbarin umgehend ins Krankenhaus. Da muss sich nix einpendeln, ein so hoher Blutdruck muss direkt behandelt werden, sonst führt er zu einem Schlaganfall.

JA das habe ich auch gesagt der Hausarzt kommt nun gleich nach dem wir drauf bestehen mal sehen wie das weiter geht

0

Es gibt für alles Medikamente, sowohl, um Blutdruck und Puls zu regeln, als auch, um den Sauerstoff aus der normalen Luft besser aufnehmen zu können. Abgesehen davon: Mit einer Sauerstoffsättigunh von 88% lebt es sich "wunderbar.", solange man sich nicht allzusehr bewegen muss. Ich weiß, wovon ich rede, denn ich bin lungenkrank und habe viele Jahre lang mit Sauerstoffsättigung von 82 % in Ruhe und 77% bei leichter Bewegung (trotz Medikamente) leben müssen, ehe ich vor einem halben Jahr dann Sauerstoffpatientin wurde und wieder auf Werte um 90-92 % komme.

Und im Alter von 90 Jahren muss man eben keine Bäume mehr ausreißen können.

Gucke doch mal auf die Beipackzettel der neuen Medikamente, ob da diese Nebenwirkungen draufstehen.

Das sind allerdings auch sehr bedenkliche Werte, meiner Meinung nach sollte sie besser ins Krankenhaus eingewiesen werden!

ja das steht drauf aber ist doch trotzdem zu hoch oder ist das nicht so dramatisch dann

0
@conny1066

Doch, dann weiß man zumindest, wo die Ursache für diese Werte liegen. Der Hausarzt muss dann weiter entscheiden, ob die alte Dame die Medikamente weiter nehmen soll oder nicht.

0

SO sie ist nun im Krankenhaus Herzinsuffizienz gut das wir uns nicht auf dem Hausarzt verlassen haben.

Ja, so ist es auf alle Fälle das Beste! Toll, dass du dich so um deine Nachbarin kümmerst!

Meine Cousine ist letzte Woche mit nur 32 Jahren an einer nicht erkannten / behandelten Herzinsuffizienz gestorben!!

0

Was möchtest Du wissen?