Sauerstoffreiches und sauerstoffarmes blut bei fischen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie beim Mensch auch, nur dass der Fisch Kiemen hat und keine Lunge, um das Blut wieder mit O2 anzureichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gatchhd
29.11.2015, 12:46

Und wie ist es bei den Menschen??

:D

0
Kommentar von AppleTea
29.11.2015, 12:54

Es gibt Venen (in der Regel Sauerstoffarmes Blut) und Arterien (In der Regel Sauerstoffreiches Blut). Die Venen führen immer zum rechten Herzen hin, dort fließt das alte Blut in den Vorhof rein, von dort in die Herzkammer und von da durch die Lungenarterie in die Lunge. Hier findet der Gasaustausch mit den Alveolen statt, Co2 (Kohlendioxyd) wird abgegeben und O2 (Sauerstoff) aufgenommen. Danach fließt das "frische" Blut durch die Lungenvene in den linken Vorhof des Herzens und von da in die linke Kammer. Dann durch die Aorta in alle Arterien und somit den Körperkreislauf.

0

Was möchtest Du wissen?