Sauerstoffpartialdruck

4 Antworten

Die Frage ist gut.

Dann können Generationen von Physiker, Medizinern und anderen Stoff für Diplomarbeiten und Experimente rausziehen.

Ohne wissenschaftliches Experiment ist alles wohl nur Vermutung.

Ich tippe mal, dass der Sauerstoffgehalt der vorhandenen Luft zwar sinkt, aber nur in so geringem Umfang, dass man es problemlos durch höhere Atemfrequenz ( Schnappatmung, auch genannt hecheln ) ausgleichen kann. Die absolute Menge an vorhandenem Sauerstoff bleibt ja gleich, da ja keine Oxidation stattfindet würde ich mal sagen.

Da der Wassderdampf mehr Volumen braucht als das Wasser das aufgegossen wird, müsste der Luftdruck in der Sauna geringfüig ansteigen , oder ?

es ist abend und ich bin mir nicht sicher ob ich im moment eine produktive antwort darauf bringen kann. 1. mal finde ich das super deine antwort. im biounterricht wrde das keiner verstehn bzw. meine lehrerin würde sie ins lächerliche ziehen. danke^^ 2. ich weiß nicht wie das mit dem volumen von wasser und sauerstoff bei gewissen temperaturen ist. ich bräuchte dafür jeweils die werte die auch einen bestimmten namen haben. dafür müsste man googeln usw.... ._. bin ehrlich gesagt teils auch ein fauler aber auch viel beschäftigter mensch. daher kann die lösung einige zeit andauern. aber zudem: gerade bei der schnappatmung ( aus dem sport leistungskurs kenne ich den begriff aktive atmung? oder so ähnlich) gerade wenn man umso mehr atmen muss und schnell, da bin ich mir nicht ganz sicher, aber bei jedem atemzug oder beim ausatmen( weiß auch nicht mehr wie das war), da verbraucht man ja umso mehr ATP ( adenosintriphospat) das ist ein energie... weiß nicht wie der name dafür ist, aber darüber wird die energie übertragen. und ja durch die kontrahierenden muskeln wird ATP verbraucht daher mehr energie daher verbraucht 1. der körper mehr "kalorien" und 2. den k ich wird bei jeder energiefreisetzung für kinetische energie auch wärme freigesetzt für was auch immer( wahrscheinlich damit die vorgänger optimiert werden) dadurch dass die wärme freigesetzt wird wird der körper wärmer und will abkühlen. daher schwitzen wir umso mehr bei höherer luftfeuchtigkeit? und der wärmeaustausch mit der umgebung ist ebenso wegen der erhöhten luftfeuchte nur sehr schwierig (siehe wasser--> umwandlung in den jeweiligen agregatszuständen --> verbauch von energie bzw. wärme oder energie/wärme- abgabe) ich hoffe ich habe jetzt keinen großenen misst geschrieben aber viele dank fürs erste! :D

1

Man schwitzt nicht, weil man mehr Energie benötigt, sondern Energie (Wärme) abgeben möchte. Luftfeuchtigkeit verringert tatsächlich den Sauerstoffanteil, allerdings nur unter extremen Bedingungen in gefährlichem Ausmass. Das verstärkte Schwitzen bei hoher Luftfeuchtigkeit beruht auch darauf, dass der Schweiss auf der Haut schlechter verdunsten kann und daher deutlicher sichtbar wird.

In einer Trockensauna steigt die Luftfeuchtigkeit durch den Aufguss nur gering an. Denn der Aufguss dient nicht der Feuchtigkeit, sondern dem Geruch.

(Der Rest deiner Frage sollte sich da erledigt haben, oder?)

okay, alles klar. ja aber nicht den rest. ich ging jetzt man davon aus dass man ja in der regel bei erhöhter luffeuchte mehr schwitzt und da frag ich mich wieso?

0
@DKa95

Der Rest ist mir zu "Physikalisch".

Eine Trockensauna ist definitiv immer trocken, im Gegensatz zu einer Dampfsauna, die auch bedeutend kühler ist.

Und richtig, bei starker Luftfeuchtigkeit schwitzt du mehr als bei niedriger Luftfeuchtigkeit.

1

Luftfeuchtigkeit drinnen höher als draußen?

Liebe Community,

ich grübel gerade etwas über die Luftfeuchtigkeit. Draußen, bei 4°C haben wir gerade eine relative Luftfeuchtigkeit von 87 %. Da bei 4°C Maximal 1,2 g/m² aufgenommen werden entspricht das einem Wert von 1,044 g/m² Wasserdampf in der Luft. Zum Vergleich, drinnen bei 20 °C ist zwar nur eine relative Feuchtigkeit von 53 %. Bei 20°C ist jedoch eine maximale Wasserdampfkonzentration von 3,5 g/m² möglich. Also befinden sich 1,8 g/m² in meiner Zimmerluft. Das bedeutet doch aber, drinnen ist es feuchter als draußen und somit für Schleimheute als Erkältungsvorsorge gesünder. Wo ist mein Denkfehler?

...zur Frage

Sauna Aufguss: reine ätherische Öle oder synthetik, was ist Dir lieber?

Wenn Sie die Chance hätten in einer öffentlichen Sauna natürliche ätherische Öle wie Lavendel, Fichtennadel, Lemongras oder Eukalyptus oder die deutlich preiswerteren, synthetischen Düfte wie Ananas, Birne, Rose oder grüner Apfel aus Aufgussmittel zu wählen – wofür würden Sie sich entscheiden? Wären Sie auch bereit für die teureren, aber naturreinen ätherischen Öle etwas mehr Eintritt zu bezahlen (ca. 0.50 €), um gesundheitlichen Risiken der synthetischen Düfte zu entgehen?“

...zur Frage

Sauna - warum erträgt der Mensch diese Hitze?

Ich gehe ja gerne in die Sauna - sie ist gut für die Durchblutung und die Abwehrkräfte. Aber warum erträgt der menschliche Körper eigentlich solche Temperaturen von bis zu 90° C ? Müsste man nicht eigentlich anfangen zu garen wie "gewöhnliches" Fleisch? Das gart ja auch nicht erst bei 100°C. Klar, man bleibt nicht lange drin aber trotzdem - gebe ich Schweinefleisch ( was dem menschlichen angeblich am ähnlichsten sein soll) in Pfanne oder Topf wird das sofort zumindest außen gar. Also woran liegt das? Und ist auch noch gesund? Denn das ist sie, weiß ich aus jahrelanger Erfahrung.

...zur Frage

Theorie: Luft anhalten gut für die Gesundheit?

Ich habe mal wieder eine Theorie und möchte Wissen ob es stimmen kann, also Sauerstoff ist wichtig aber mit dem Sauerstoff werden auch gefährliche Gasse eingeatmet werden. Theoretisch sollte es also Gesund sein wenn der Körper übt mit weniger Sauerstoff auskommen zu können, durch Luft anhalten! Gibt es da wie beim Fett Ablagerungen im Körper die genutzt werden können wenn keine Luft von außen kommt? Aber Generell: Ist Luft anhalten gut für die Gesundheit ( fördert es das Hirn oder erfrischt es die Zellen und sorgt für Langlebigkeit ) ?

...zur Frage

Warum kann man Sauerstoff nicht als Energiequelle nutzen?

Der Menschliche Körper nimmt doch Luft auf und gibt CO2 wieder ab. Könnte man theoretisch diesen Vorgang als Energiequelle nutzen?

...zur Frage

weiß jemand warum ich wenn die luft feucht wird stärker schwitze?

heute habe ich wieder gemerkt, dass ich stark schwitze wie auch immer bei Gewiter regen oder niederschlägen obwohl es ja nciht warum war. Kommt das Schwitzen dann durch die starke Luftfeuchtigkeit? und wieso lässt sie einen schwitzen?,mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?