Sauerkirschlikör - wieviel Alkohol auf wieviel Früchte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest auf die Prozente gucken, die der Alkohol, den du zusetzen willst, hat. Je höher der Prozentsatz, umso weniger brauchst du.

Ich nehme auf 1 Liter Holundersaft 1 Liter 70%Rum. Nimmst du Kirschen, so solltest du auf 1 kg einen Liter mindestens 32% Alkohol nehmen, dazu den Zucker.

Lass in den Kirschen den Stein drin, so erhältst du den Mandelgeschmack des Kirschlikörs.

Danke, dann kann's ja losgehen!

0
@ErsterSchnee

Viel Spaß bei der Likörherstellung :-) Die Kirschen sind übrigens auch ganz lecker, wenn der Likör abgetrunken ist.

0

Lieber mehr Alkohol, reiner Alkohol hat keinen Eigengeschmack.

nimm halbe flasche wodka und halbe flasche kirschlikör dazu pfeffermintz stange

Ich habe ja noch keinen Kirschlikör, den will ich ja erst machen!

0

nehme eine drittel Flache Kirschen, Kandiszucker und klaren Schnaps, dazu eine Zimtstange, lecker

Zimt verbinde ich immer mit Weihnachten - und eigentlich wollte ich ihn früher trinken... Aber es klingt trotzdem sehr lecker, werde ich vielleicht auch mal ausprobieren!

0

Was möchtest Du wissen?