Sauer auf guten Kumpel, drüber reden oder es lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist traurig, wenn die Drogen wichtiger sind als die Freunde, bzw wenn er nur kommt, wenn es sich für ihn auch 'auszahlt'.

Ich würde ihm das auch sagen. Immerhin hast du Anteil genommen an seinen Sorgen und dir überlegt wie du ihm helfen kannst und er nimmt das nicht einmal zur Kenntnis.

Wenn er bei seiner Freundin auch so agiert hat, wundert es mich nicht, dass er jetzt Liebeskummer hat. Vlt muss er einfach mal so richtig auf die Schnauze fallen um zu bemerken, was er da eigentlich selbst verbockt hat!

Ich kann verstehen das du traurig bist und dich das auch verletzt hat. Rede darüber mal mit ihm. Ich weiß nicht ob du das hören willst aber das er ,,viel“ kifft finde ich nicht gut. Klar macht man das mal ab und an aber zu oft hintereinander in kurzen Abständen finde ich nicht gut. Hast du das Gefühl das er nur mit dir etwas machen möchte, wenn ihr kifft? Oder macht ihr auch andere Dinge gemeinsam? Ich hoffe ich konnte dir schon mal etwas weiter helfen :) liebe Grüße

Hmmm... wur machen manches gemeinsam ohne dass ich kiffe, aber er, naja...

0

Trauriger ist eigentlich, das er sich anscheinend ständig zukiffen muss (nein ich hab nichts gegen kiffen).

Schade ist es ja, hoffe das kommt nicht ständig vor, aber dann lass ihn, wenn er das nicht zu schätzen weiß. Irgendwann wird er es hoffentlich. Du musst da aber nicht hinterher rennen, gerade wenn er Liebeskummer hat, da ist man ja eh etwas gestresst.

Kopf hoch.

Wer eine gute Mahlzeit ausschlägt, der hat wohl schon. Was willst Du da machen? Er hat sich entschieden. Also mach Du Dir Deine Lieblingsflime bei YouTube an und dann Gut Mampf. Mach ich auch so. Und vergiss ihn zeitweilig - reg Dich nicht auf. Wenn er sein Verhalten nicht ändern will, dann rate mal, wer ein Problem hat.

tut mir voll leid irgendwie🥺 wenn du es willst würde ich ihn an deiner stelle mal anschreiben und mal ganz korrekt nachfragen :)

Was möchtest Du wissen?