Sauberkeitserziehung - ab wann wird der "kleine Unterschied" relevnt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei kleinen Kindern ist das doch egal, da können sich auch Mädchen irgendwo an einen busch hinhocken. Später kommt das schamgefühl von allein. 

Wieso sollte man da einen Unterschied machen? Sofern nicht alles mit Brennesseln voll ist, können sich auch Mädchen so ziemlich überall hinhocken.

Und "irgendwo" hinpullern sollten beide nur, wenn es wirklich dringend ist. Ansonsten ein Klo aufsuchen! - und wenn es dringend ist, kann auch ein Mädchen nicht warten und sich ggf. einpullern.

Wenn sie reif genug sind müssen beide auf Toilette,  solange die es nicht sind können beide in den Busch pieseln. Warum spielt das Geschlecht da eine rolle? Ich musste meinen Töchtern lediglich beibringen,  dass sie nicht im stehen pinkeln.

Was möchtest Du wissen?