sau viel Hunger durch Kraftsport?

5 Antworten

Wenn du gerade in der Defi bist und ein Kaloriendefizit fährst, dann denk mal über ne ketogene Diät ("anaobole Diät") nach. Da bleibt dein Insulinspiegel ziemlich konstant, was wiederum dazu führt, dass du nicht permanent Hunger hast.

Die Fette sättigen super und du nimmst genügend Eiweiß zu dir, um die Muskeln zu erhalten. Nahezu alle ambitionierten Kraftsportler fahren in der Defi nach dem Prinzip und ich selbst war auch positiv überrascht, wie gut das alles funktioniert.

Hier erfährst du mehr zu den Grundprinzipien: http://www.sportnahrung-engel.de/shop_content.php/coID/450/content/Anabole-Diaet-Ernaehrungsplan

werde es mir anschauen vielen dank :)

0

Hallo! Was bei Dir genau passiert - keine Ahnung. Ich habe mit ca. 72 kg angefangen und wiege seit Jahren um 90 kg. Bewusst mehr gegessen habe ich nie - auch ich hatte einfach mehr Hunger. Oft wird der Körper von selbst den richtigen Weg gehen sonst muss man halt eingreifen. Setzt man ungewollt Fett an dann hilft eine Diät oder Ausdauersport wobei ich persönlich letzteres besser finde. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

sport bedeutet mehr energieverbrauch und der hunger danach ist nur die logische konsequenz davon

Bekommt man auch irgendwann mehr Hunger, wenn man ständig seine Kalorien erhöht?

Man wird ja auch breiter und alles. Weil ich mache eine Massephase mit derzeit 4.000 kcal pro Tag und nehme kaum noch zu, weshalb ich wohl bald erhöhen muss. Das Problem ist, dass ich jetzt schon heftige Probleme habe mit den 4.000, weil ich zu wenig Hunger habe. Wenn ich jetzt auf 4.100 erhöhen würde, würde ich dann nach einer gewissen Zeit auch ein kleines bisschen mehr Hunger haben oder wäre es noch schwieriger als die 4.000? Danke!

...zur Frage

Gehe ich auf die Magersucht zu?

In den letzten paar Wochen esse ich kaum noch was. Ich habe einfach keinen Hunger mehr. Aber wenn ich Hunger habe dann bin ich meistens in der Schule und kann also nichts essen. Also unterdrücke ich es einfach. Manchmal habe ich 2 Tage lang nichts gegessen weil ich einfach keinen Hunger habe. Anderseits esse ich dann an einem Tag total viel (was für mich viel ist z.B. ein Teller Pommes). Ich mache das nicht mit Absicht so wenig zu essen. Ich habe sogar mal meine Mutter angelogen das ich etwas gegessen habe obwohl ich das nicht habe. Ich wiege 43kg und bin 1,63m groß. 14 Jahre alt und ein Mädchen. Weißt das darauf hin das ich vielleicht bald magersüchtig werde?

...zur Frage

wie bekomme ich fast keinen hunger mehr?

hey :)

ixh bin mega verfressen :D was kann ich machen das ich kaum noch hunger habe und weniger esse? :)

...zur Frage

nichts essen während der Periode?

Hii, also ich hab seit gestern meine tage und immer wenn ich meine tage hab, hab ich fast keinen Hunger.. Bei mir ist es so, dass ich immer Vor der Periode viel esse. Also während der Periode esse ich am tag nur 1 Teller. .. ist das schlimm? Hat das ein Einfluss auf meine tage?

...zur Frage

Ich werde schneller satt als sonst?

Ich bin 20, 169 cm groß und wiege ca. 68 kg. Ich bin also wirklich nicht zu dünn oder so (ich esse zuviel Süßes dafür und bewege mich zu wenig xD).

Ich hab auch eine Phobie vor dem übergeben, weswegen für mich essen im Restaurant schon seit ca. 2 Jahren relativ stressig ist, weil man das nicht portionieren kann. Meistens war mir nach dem Essen übel (für mich war es psychische Übelkeit, weil mein Kiefer verkrampfte und das löste die Übelkeit aus, keine Bauchschmerzen) und es war echt schrecklich.

Nach einer extremen Panikattacke von 2 Stunden im Sommer kurz vorm Abendessen, musste ich das essen dann neu lernen. Erst nach 2 Wochen konnte ich wieder eine normale Mahlzeit essen (hab mich selber hochgearbeitet, von einer einzelnen Essiggurke die ich kaum essen konnte. Und mir war 2 Tage lang dauerhaft schlecht, das war noch der Schock von der PA).

Seitdem glaube ich aber, dass ich nicht mehr soviel essen kann?? Ich weiß nicht einmal ob es schlecht ist, weil ich jetzt aufhöre zu essen bevor mir übel wird. Eigentlich habe ich das Gefühl, dass ich mich nicht mehr überfresse. Aber bei Restaurantbesuchen ist es immee noch schrecklich... ich bin nach einer halben Pizza satt :/ oder allgemein bereits nach einem halben Teller... ich werde dann immer so angestarrt ob ich denn keinen Hunger mehr hätte...

Ich weiss nicht ob das ganze jetzt positiv ist (mir ist nicht mehr übel nach dem Essen) oder negativ (ich schaff nur noch die Hälfte). Ich hab auch Angst den Arzt zu fragen. Ich hab soviele Sachen die psychisch ausgelöst werden...

Und ich fühle mich auch nicht "krank" genug um einen Psychotherapeuten aufzusuchen, weil ich allgemein gut klarkomme im Leben, außer dass mich meine Angst bei ein paar Sachen einschränkt...

Glaubt ihr das Sattsein könnte auch psychisch bedingt sein? Argh ich weiss nicht.

...zur Frage

warum wird das fernsehprogramm immer schlechter

also was heute wieder für ein schrott kommt, kaum auszuhalten, ich vermisse RUck ZUck, familienduell , kommt das irgendwann wieder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?