Satzanschlüsse

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich meine es sind Relativssätze,z.b. "Die Milch, die ich gestern kaufte, ist heute schon schlecht." Es sind Dinge die das Subjekt unteranderen genauer beschreiben...

Das stimmt so nicht. Was Du meinst, ist ein Relativpronomen.

Hier

www.li-hamburg.de/fix/files/.../DaZ300508RPGrundsch.2.pdf

((Link funktioniert leider nicht. s. "Rahmenplan Deutsch als Zweitsprache" in der google-Suche nach dem Stichwort "Satzanschluss".))

siehst Du, was gemeint ist, nämlich Konjunktionen (Bindewörter). Entweder solche, die Hauptsätze verbinden (und, oder) oder solche, die Haupt- und Nebensatz verbinden (weil, obwohl, wenn, nachdem.....). Da ich den Begriff "Satzanschluss" auch noch nicht kannte, musste ich googeln. Das empfehle ich dann auch anderen, bevor hier falsche "hilfreichste Antworten" stehenbleiben.

0
@soust

Danke dass du meine falsche Antwort berichtigst, dass ist sicher hilfreich und vollkommen berechtigt, nur frage ich mich ernsthaft warum du den Fragesteller nicht gleich hilfst, anstatt zu warten und ander zu berichtigen und zulässt dass hier falsche Antworten gegeben werden... hmmmm

0
@Leeli

Wie ich ja geschrieben habe, war ich noch am Suchen; die ersten Seiten, die ich mir ansah, waren nicht informativ genug; und als ich mit der Antwort hier ankam, war schon Deine Antwort als hilfreichste ausgezeichnet. Hätte ich eine Antwort unten auf die Seite geschrieben, würde das niemand lesen. Daher mein Kommentar zu Deiner. Nicht böse sein...ich bin hier auch schon berichtigt worden;))

0
@soust

wie ich gesagt habe akzeptiere ich deine Berichtigung von dir, ich war eben der Meinung, dass ich es in verbindung mit Relativsätzen gehört habe und wenn ich mir deine Antwort so durchlesen, kann meine antwort, wie du sagst gar net sooo falsch sein, weil man auch sagen könnte. Die Milch, obwohl ich sie gestern erst kaufte, ist heute schon schlecht. ;)...

Lg

0

Ist dieser Satz so jetzt grammatikalisch richtig?

Hallo,

ist dieser Satz so richtig:
"Ggf. kontaktieren Sie mich unter: max.mustermann@beispiel.de"?

...zur Frage

Interpretation dieser zwei Sätze?

Ich sitze seit 2 Sunden an diesem Satz, um ihn richtig zu interpretieren,komme aber dennoch nicht richtig klar. Es sind diese Sätze hier:

1.)Geschichte - wir erfahren es bei jeder Gelegenheit - ist immer schon dargestellte Geschichte.

2.)Das Überlieferte ist immer schon interpretiert.

Bei dem 1.Satz glaube ich, ist damit gemeint, dass Geschichte sich an die aktuelle Epoche anpasst und beim 2.Satz vermute ich, dass damit gemeint ist, dass man die Informationen, die man einer Person weitergeben will, bereits der Person klar ist.

...zur Frage

Was meint jemand mit dem Satz:"Ich glaube an dich", "er oder sie glaubt an dich" oder "Ich glaube an Herrn/Frau Müller?

Was besagt so ein Satz?

...zur Frage

Satz den keiner Schreiben kann!

Hier ein Satz, den keiner schreiben kann, wenn man ihm den Satz diktiert:

Das Land Liechtenstein liefert in rhythmischen Abständen Majonäse und Stanniol nach Libyen und Schlämmkreide nach Hawaii

Meine Frage an euch: Kennt ihr auch solche Sätze? Und wenn ja, könntet ihr die mir schreiben?

...zur Frage

kann man so viele dass-sätze hintereinander benutzen

Hallo,

ich musste für die Schule einen Text schreiben, in dem Ich einen Satz gebildet, der sehr kompliziert ist. Im satz habe ich 3 mal dass-Sätze benutzt. Kann man so einen Satz bilden?

Satz: Der Ich-Erzähler zeigt mit dem Satz "nicht alles gefallen lassen", dass er vor Wut und hass so geblendet ist, dass er nicht mal merkt, dass der Kampft um die Bratpfanne ihm das Leben kostete.

...zur Frage

Hypothetischer Satz?

Hallo! Wir haben in ein Paar Tagen eine Deutschprüfung und ich verstehe nicht was ein hypothetischer Satz ist. Im Internet werde ich auch nicht schlau. Könnte mir jemand erklären was ein hypothetischer Satz ist? Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?