Satz umschreiben 🧐?

8 Antworten

Zum Inhalt:

  • Die USA mussten Steuern an GB zahlen, da sie am Anfang "nur" eine Kolonie von ihnen waren. (Stichwort: Boston-Tea-Party)
  • Ich habe noch nie gehört, dass die USA an die Osmanen abgaben zahlten

Mit freundlichen Grüßen

Steuern zahlte die USA nur ein einziges mal in der Geschichte, an das Osmanische Reich

ob das Inhaltlich stimmt, weiß ich nicht

Ich würde das so sagen: Ein einziges Mal in der Geschichte zahlte die USA Steuern und zwar an das Osmanische Reich.

Inhaltlich kann ich nichts sagen. Ich frage mich nur, ob das tatsächlich Steuern waren, die die USA da angeblich zahlten.

Grammatikalsch ist der Satz richtig. Aber die USA hat sicherlich nie an das Osmanische Reich steuern. Gezahlt. Der Befreingskrieg hat gegen England stattgefunden, weil sie sich von Groß Britannien nichts mehr sagen lassen wollten und schon gar keine Steuern mehr an ein anderes Land außer sich selber.

Ein unabhängiges Land zahlt keine Steuern an andere.

Mario

Solche Sätze finde ich ätzend.

Was ist überhaupt Steuer? Polemisieren sollte man gar nicht. Also am besten wäre, den Satz zu streichen als Umformulierung.

Was möchtest Du wissen?