Satz ohne Mängel?

4 Antworten

Deutsche Sätze sind selten ohne Mängel, auch meine nicht. (-; Mein Gegenvorschlag:

"Er ist der ehemalige Freund meiner Freundin. Sie kommt hier aus der Umgebung und ich kenne sie aus meiner alten Schule. Sie war 5 Jahre in der Parallelklasse und dann ein Jahr mir mit zusammen in derselben Klasse; da war sie wieder mit ihrem ehemaligen Feund zusammen".

Wenn Du für den Freund einen Namen verwenden würdest, könntest Du am Ende schreiben, »da war sie mit XY wieder ein Paar.« Oder: »Da war sie wieder mit XY zusammen.« Ich habe vor diesem letzten Gedanken ein Semikolon gesetzt, da das, was folgt, nichts mit dem vorhergehenden Inhalt zu tun hat. Als Alternative käme noch ein Punkt infrage.

Es gäbe noch viele verschiedene Möglichkeiten sich auszudrücken. Am Ende kein Fragezeichen.

Gruß Matti

Korrektur: "mit mir". Sorry!

0

Das ganze ist etwas verdreht. Ich würde es so schreiben:

Ich habe eine Freundin, die in meiner Umgebung wohnt und die ich aus meiner alten Schule kenne. Sie war in der Parallelklasse und war zu dieser Zeit mit ihrem ExFreund zusammen. Danach waren wir in der gleichen Klasse und auch da war sie noch mit ihrem Ex-Freund zusammen.

Habe ich das so richtig verstanden?

Lies es Dir noch einmal durch. Ein Jahr mit mit zusammen. Kannst Du es genauer beschreiben, denn irgendwie wird man daraus nicht schlau.

Mir* was meinst du genau

0

Was möchtest Du wissen?