Satz grammatikalisch korrekt schreiben?


18.07.2021, 20:05

Kontext?

Zum Beispiel meint ein Palma im 8. Kapitel von Monte Bianco, dass Mario der einzige sei, der mit ihm redet. Oder ein Paradiso-Pärchen, dessen Beziehung anfangs schwankt, aber das sich schlussendlich doch noch näher kommt. So etwas entgeht einem, wenn man sich nicht die Zeit nimmt, mit den Leuten zu quatschen. Und ich habe mit allen in jedem Kapitel gesprochen. So etwas finde ich halt voll gut!

Was ist ein Paradiso-Pärchen?

Paradisos sind eine Art Muschelmenschen. ^^

Was sind Muschelmenschen??? :D

Das sind halt so kleine Figuren, die Muscheln als Kleidung tragen.

3 Antworten

"Oder ein Paradiso-Pärchen, dessen Beziehung anfangs am Schwanken ist, sich aber schlussendlich doch noch näher kommt."

Vielleicht so. Korrigiert habe ich die Grammatik. Je nach Kontext, den ich ja nicht kenne, hätte ich den Satz noch anders formuliert.

Dass das Pärchen sich näherkommt, finde ich seltsam. Die zwei Partner des Pärchens kommen sich näher oder nähern sich wieder an.

Ja, das klingt schon ganz gut. Danke für die Hilfe! ^^

1

Pärchen -> dessen

… ist, in der sich die Partner aber schlussendlich…

dessen

anfangs schwankt

das sich... kommt.

„am Schwanken“ ist nicht schön, aber grammatikalisch korrekt.

1
@Doesig

In der Frage steht "besser formulieren".

2

Was möchtest Du wissen?