Satz des Pythagoras ich brauche Hilfe?

...komplette Frage anzeigen Hier bei der letzten Aufgabe (3) - (Mathe, Mathematik, Satz des Pythagoras)

2 Antworten

Du hast die Formel: Hypotenuse^2 = Kathete^2 + Kathete^2

Anmerkung: Hypotenuse ist die Seite, die gegenüber von dem rechten Winkel ist, die Katheten sind jeweils die beiden anderen. Die Hypotenuse ist immer die längste Seite.

So, das Dreieck ist jetzt in zwei kleinere, auch rechtwinklige! Dreiecke eingeteilt. Ich nenne den Punkt "gegenüber" von C einfach mal D.

_Erste Dreieck_ ACD. Hier ist die Hypotenuse I AC I, die Katheten die anderen. Jetzt einfach in die Formel einsetzten und nach dem Gesuchten auflösen.

_Zweites Dreieck_ CDB. Hier ist die Hypotenuse I CB I s. o. usw.

Verstanden ;)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für die "kleinen Dreiecke" gelten doch folgende Bedingungen

p^2+hc^2 = a^2

q^2+hc^2 = b^2

außerdem gilt a^2 +b^2 = c^2

jetzt musst du nur noch alles zusammenfügen --> c^2 = p^2+2hc^2+q^2

hoffe du kommst damit weiter, wenn nicht oder wenn du noch fragen hast kannst du gerne nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?