Satz des pythagoras Aufgabe Hilfe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

brauchst du einfahc nur deine hausaufgaben ? :D:D

jnszw 30.10.2012, 22:07

Ja ich verstehe die aufgabe nicht ;D

0
LaaLaax3 08.12.2012, 13:43
@jnszw

naja ist doch mega leicht :D kathete 1 mal kathete 2 fertig :) also gleich Hypotenuse :p

0

Ein Quadrat hat 4 gleich lange Seiten, die rechtwinklig zueinander sind. Du kannst die Hälfte des Quadrates, geteilt durch die Diagonale, als Dreieck betrachten. Es gilt damit (laut Satz des Pythagoras) (50cm)² = a² + a² = 2a². Wenn du die Seitenlänge hast, kannst du auch den Umfang berechnen.

Wenn die Diagonale eines Quadrats 50 cm lang ist, dann ist die Seitenlänge des Quadrats 50 / wurzel aus 2 lang

also 50cm / 1.41 = 35,36 cm

von diesen seitenlängen hat ein Quadrat 4 gleiche

der Umfang ist also 4 x 50 / wurzel2 = 141,44 cm

Die Diagonale des Quadrates ist gleichzeitig Die Hypotenuse der beiden Dreicke, die darin entstehen.

x² + x² = 50² 50² = 2500

2500 / 2 = 1250

√1250 = 35,36 cm

jede Seite ist 35,36 cm lang

35,36 * 4 = 141,44 cm Umfang

MisterBlackxX 30.10.2012, 22:14

^Übersichtlichkeitsfehler sorry

  1. x² + x² = 50²
  2. 50² = 2500
  3. 2500 / 2 = 1250
  4. √1250 = 35,36 cm
  5. jede Seite ist 35,36 cm lang
  6. 35,36 * 4 = 141,44 cm Umfang
0

Sind 170cm. A Quadrat + B Quadrat = C Quadrat; Alle Seiten zusammenzählen

romar1581 31.10.2012, 08:18

Schade, dass es kein Daumen runter gibt! Thema verfehlt und Falsch!

0

Ich frage mich wo das problem liegt.

50² = a²+b² oder auch 50² = 2xa²

im Quadrat sind alle Seiten gleich lang

Ergebnis dürfte sein: 141,42cm

Was möchtest Du wissen?