Satteldruck beim Pferd, kann ich es noch reiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ein PFerd das Satteldruck hat, sollte gar nicht geritten werden. Das ist, als wenn du irgendwo eine Druckstelle hast, z.B. von einem nicht passenden Rucksack, oder weil du längere Zeit einen Stein im Schuh hattest. Wenn da dann wieder Belastung rauf kommt hast du Schmerzen - genau so geht es dem Pferd. Die Quetschung muss erst abheilen und dann muss da ein passender Sattel rauf. "Leichte" Irritationen der Haut in dem Bereich können auch entstehen, wenn nicht korrekt gesattelt wurde und das Tier über längere Zeit mit einem Knick in der unterlage laufen musste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst es wohl nach einigen Wochen wieder reiten können, es sei denn, das heilt nicht aus, weil es z wenig geschont wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Satteldruck sollte erst mal keiner mehr reiten bis das ganze wieder in Ordnung ist und das Pferd einen Sattel hat der richtig passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Satteldruck muss ausheilen, bevor man das Pony wieder reitet,. Und danach sollte es einen Sattel bekommen, welcher ihm auch passt....und erst dann kann man es wieder reiten !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls das was bedeutet sie ist 14 Jahre alt


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?