Satteldecke mit Fell auch im Sommer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Plüschfell aus Kunststoff ist zwar gut waschbar, staut aber die Wärme und läßt das Pferd schwitzen ecztes Lammfell hat natürliche Hohlfasern, die den Schweiß aufnehmen und als Klimaregulator wirken alternativ kann man Lammplüschimitat aus Baumwolle suchen und suchen und suchen.... das liegt in den Nutzungseigenschaften dazwischen oder eine echte Wollfilz-schabracke, bei der ich aber immer ein "Wischtuch" aus Baumwolle (oder gelochtem Neopren) wie bei den Rennpferden zwischen Pferd und Filz lege

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Sattel von einem Sattler angepasst wurde, könnte man theoretisch auch komplett ohne Satteldecke oder Schabracke reiten, abgesehen davon dass dann der Sattel durch den Schweiß irgendwann hinüber wäre...

Am besten ist ein angepasster Sattel, der auch regelmäßig vom Sattler kontrolliert wird, und eine dünne Sattelunterlage. Kein dickes Pad, Fell o.Ä.

Um auf deine Frage zurück zu kommen, echtes Lammfell reguliert die Temperatur, was dieses Teddyfleece nicht tut. dadurch schwitzt das Pferd.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es kein echtes lammfell ist, schwitzen pferde sehr stark im sommer. investiere lieber einmal richtig. echtes lammfell reguliert die temperatur genau.
allerdings ist das fell kein ersatz für ein anpassen des sattels. aber das weist du ja sicher:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal gucken wie sehr nass er danach ist. Aber ich würde eher eine andere Satteldecke nehmen,vielleicht eine Schabracke die etwas Dicker ist aber nicht so das das Pferd darunter schon Komplett nass ist. Falls Die Druckstellen im Sommer nicht mehr da sein sollten, einfach eine normale schabracke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht das und es ist auch im Sommer sehr gut soweit es keine Synthetik ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?