Sattel rutscht immer zurück.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann passt der Sattel wahrscheinlich nicht richtig, er ist also entweder zu eng/kurz und/oder hinten nicht genug aufgepolstert, sodass der Sattel nicht im Schwerpunkt liegt. Da hilft es auch nicht nachzugurten. Ein Sattel sollte auch ohne Gurt richtig liegen und nicht nach hinten rutschen, sonst kann das auf Dauer im Rücken Probleme mit sich bringen. Sprich doch mal den Stallbesitzer darauf an oder frag deinen Reitlehrer oder eine Person,die sich gut mit Pferden und Sätteln auskennt, was die zu dem Sattel sagen. Leider werden solche Dinge ja in Schulställen oft vernachlässigt und nicht darauf geachtet, ob das Zubehör optimal passt.

Hab ihr irgendwelche Tipps dass das nicht so leich passiert?>

Wenn der Sattel nicht passt, worauf ein rutschender Sattel immer schließen lässt, kannst du leider eigentlich nicht viel machen.

Normalerweise müsste der Besitzer des Pferdes / Reitschulbetreiber oder wer auch immer für das Pferd verantwortlich ist, dafür sorgen, dass es einen passenden Sattel hat. Auch wenn er eine schwierige Sattellage haben sollte, was ja gerne mal als Ausrede für einen nicht ganz passenden Sattel gebraucht wird, findet man normalerweise immer einen Sattel, der 100% passt. Kostet halt entsprechend.

Equiflex sättel passen sich dem pferd an sind aber extrem teuer

0

Du könntest nach den paar runden laufenden sattelgurt nochmal aufmachen den sattel wieder nach vorne legen und den Gurt dann richtig zu machen

Was möchtest Du wissen?