Sattel anfertigen lassen oder einen Kaufen in den perfekten Maßen?

6 Antworten

So richtig empfehlen kann man eigentlich keins von beiden.

Um einen richtig gut passenden Sattel zu finden braucht man Glück und einen guten Sattler. Was bringt einem der tollste und teuerste Maßsattel, wenn er am Ende nicht passt. Pferde verändern sich (so wie wir Menschen auch) eigentlich ständig (Mal wird ein Pferd dicker, mal dünner, mal hat es mehr und ein anderes Mal weniger Muskulatur....zusätzlich kommt dann noch die natürlich gegebene schiefe dazu die jedes Lebewesen hat.). Ein guter Sattel sollte so flexibel sein, dass er sich auch kleineren körperlichen Veränderungen  anpassen kann ohne das gleich ein Sattler benötigt wird um das Teil komplett auseinander zu nehmen und wieder zusammen zusetzen.

Ein guter Sattel kann sowohl ein Maßsattel sein, wie auch ein Sattel von der Stange der an Reiter und Pferd angepasst wird. Was einem persönlich gut gefällt, bekommt man nur durch ausprobieren raus (also rauf auf den Sattel und Probesitzen.)

Ich habe einen "fertigen" gekauft, von dem ich wusste, dass er Pferd und mir passt. Ich sitze super drin, mein Pferd läuft damit auch so gut, wie er anatomisch kann.  

Dieser Sattel hat mich (war gebraucht) 700€ gekostet, was recht günstig für einen passenden Sattel ist.  

Dieser Sattel geht mit dem Pferd mit, weil er keinen festen Holz- sondern einen Lederbaum drin hat. Der passt sich durch Wärme dem Körper des Pferdes an und geht mit, wenn das Pferd zu- oder abnimmt.  

Von demher muss ich nur nachpolstern lassen (irgendwann mal, jetzt noch lange nicht) und Strupfen prüfen lassen - für mehr brauche ich den Sattler nicht mehr. 

Hier im Trab  - (Pferde, Sattel)

Weder noch, der Otto-Normalverbraucher kauft einen Sattel der in etwa passt und lässt ihn anpassen. Hat man die Notwendigkeit eines Maßsattels, dann ist das auch Oke, aber da scheiden sich die Geister, was ist Notwendig?

Die Perfektkaufmethode bietet nur Loesdau und Krämer an, aber nicht jeder glaubt das.

Es gibt noch das digitale Vermessen des Pferderückens. Die namhaften Hersteller bekommen die Daten und fertigen den Sattel danach. das kostet etwas mehr. Gut ist, man kann die Daten ständig aktualisieren und den Sattel angleichen.

Preise:

- Superzustandsattel gebraucht 600 bis 2.000 EUR + 150-200 EUR Sattler

- Neu: 1.200 bis 3.000 und weiter (Sattler inclusive)

- Maßanfertigung, ca. 3.500 aufwärts.

Was für ein Sattel und welche Maße?

Hi :)

Ich muss mir für meinen Friesen (ca. 160-165 cm Stockmaß) einen Sattel kaufen. Ich kenne mich mit dem Maßen leider nicht so aus.. Könnte jemand das vielleicht erklären oder mir einen Tipp geben?

Und ich habe gehört für Friesen gibt es auch eine spiezielle Sattelart, weiß jemand wie die heißt ?

...zur Frage

Sattel/Longiergurt für hohen Widerrist?

hey,
heute war zum ersten mal die pferdechiropraktikerin bei uns. Sie hat mir empfohlen aktiv mit dreieckszügeln zu longieren.
Jetzt stellt sich die frage, welchen longiergurt ich kaufen soll. Mein Pferd hat einen ziemlich hohen und langen Widerrist (siehe Bild).
Welchen Longiergurt würdet ihr empfehlen?

Außerdem hat sie mir einen Wintec Sattel empfohlen, weil diese ziemlich gut anpassbar sind. Was haltet ihr davon?
Mir persönlich wäre nämlich irgendwie ein Ledersattel lieber, müsste ich aber noch mal testen.
Welchen Sattel würdet ihr mir empfehlen?
Natürlich werde ich noch einen Sattler kommen lassen, jedoch bin ich mir nicht sicher welche Marken Sättel für höhe Widerriste haben.

...zur Frage

ich brauche ein neues Blech fürn Kaninchenstall

unser Blech im Kaninchenstall ist kaputt und wir brauchen dringend ein neues, bevor er sich noch schneidet daran! gibt es solche Bleche zu kaufen oder muss man sie mit den Maßen anfertigen lassen?

...zur Frage

Maße vom Pferd für den Sattel?

Hallo,

und zwar gibt es bei einem Sattel die Maße 16,5 & 17,5 & 18 aber wo messe ich das richtige Maß aus? Also wie komme ich darauf welcher Sattel meinem Pferd passt?

Ja, ich weiß man sollte dazu vom Sattler einen Sattel anpassen lassen (was wir auch gemacht haben.) Frage nur aus Interesse!

(Isländer)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?