Sattel? Ja oder Nein

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Huhu,

ich finde es gut, dass du dir vorher Gedanken machst :-)

Man sollte generell so gut wie immer mit einem PASSENDEN Sattel reiten. Wenn das Pferd nicht genügend Muskulatur hat, sollte es gar nicht, auch nicht ohne Sattel geritten werden. Wenn das Pferd genügend Muskulatur hat um geritten zu werden und der Sattel passt, kann du wieder vorsichtig damit anfangen es zu satteln und zu reiten.Fange langsam an und gucke, wie das Pferd reagiert. Vielleicht musst du ganz von vorne anfangen, vielleicht geht es aber auch sofort problemlos, dass kommt auf das Pferd und seine Erfahrung mit dem Sattel an. Jedes mal ein Bisschen mehr und immer sanft dabei sein, damit das Pferd keine schlechten Erfahrungen macht, also bitte auf keinen Fall den Sattel grob auf das Pferd werfen und den Gurt sofort eng ziehen.

Wenn der Sattel passt, ist es viel gesünder für das Pferd als ohne, da der Druck dann angemessen verteilt wird und nicht nur auf zwei kleinen Punkten lastet.

Liebe Grüße

Vorsichtig ausprobieren (nicht einfach draufwerfen), ob sie ihn annimmt. Wenn ja, kannst du ihn auch ruhig nutzen (obwohl es auch schön ist, mal ohne Sattel auszureiten, wenn man das beherrscht). Wenn sie sich streubt, wirst du langsam darauf hinarbeiten müssen, dass sie sich an ihn gewöhnt.

Draufwerfen schonmal garnicht ....

Immer ohne Sattel reiten ist extrem schädlich für den Pferderücken. Vorallem wenn das Pferd keine Muskulatur hat .... Da stellts mir die Nackenhaare. Das arme Pferd.

Ein passender Sattel ist Vorraussetzung für schmerzfreies, pferdegrechtes Reiten - weder ohne Sattel, noch mit einem unpassenden (und keins von beiden im besser als das andere!) ermöglicht das - beides macht auf Dauer den Rücken kaputt und führt bis zur Unreitbarkeit.

Lasst einen Sattler kommen, der euch berät. Wenn das Pferd den Sattel kennt, dürfte das kein Problem darstellen - vorrausgesetzt eben, er passt. Nur langsam machen und dem Tier Zeit geben, sich wieder dran zu gewöhnen.

Nun, zuerst sanft an den Sattel gewöhnen lassen. Da es den Sattel ja prinzipiell schon kennt, aber nicht mehr gewohnt ist, muss man dem Tier etwas Zeit lassen. Erst den Sattel vorsichtig drauflegen, dann den Gurt festmachen. Jeden Tag etwas enger. Dann draufsitzen. Ich schätze, dass ist recht schonend und verhindert, dass das Pferd Sattelzwang bekommt. Ohne Sattel reiten ist zwar schön, aber auf Dauer für das Pferd nicht besonders gut, da das Gewicht des Reiters nicht optimal verteilt werden kann. Schau mal nach barefoot Sätteln. Das ist fast wie ohne-Sattel-Reiten, für das Pferd aber schonender. Ich hoffe ich konnte helfen LG Enna00

Was möchtest Du wissen?