"satte Menschen gehen nicht auf die Strasse", was bedeutet dieses Sprichwort?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wem es gut geht der beschwert sich nicht. also wenn die Politiker dafür sorgen dass es dem Volk gut geht, dann demonstriert auch keiner gegen die Politik. Meistens eher auf einzelne Bevölkerungsgruppen bezogen. 

Dass Menschen, die glücklich sind, nicht demonstrieren gehen. "Hungrige" Menschen, also solche, denen etwas fehlt, gehen eher auf die Straße, um dafür zu kämpfen, dass sie das bekommen, was sie wollen/brauchen, um zu überleben.

Wem es gut geht bzw. dem es gut genug geht, das er etwas zu verlieren hat, geht unwahrscheinlicher auf die Straße demonstrieren.

Was möchtest Du wissen?