Satin-Bettwäsche: Was habt Ihr für Erfahrungen damit? Rutscht da nicht das Innere herum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Ja, die Bettdecke kann in dem Bezug leichter verrutschen. Meistens ist das aber nicht so schlimm.
  • Ich selbst empfinde Satin-Bettwäsche schon als irgendwie "edel", irgendwie auch "sexy", so geschmeidig und glatt. Andererseits ist mir das Gefühl auf de haut zu glatt und zu kühl.
  • Für spezielle Gelegenheiten mal ganz nett, aber für die tägliche Verwendung mag ich andere Bettwäsche lieber und finde sie kuschliger, anschmiegsamer, wärmer.

Danke für diese ausführliche Einschätzung!

0
@Hooks

@Hooks. Bei aller Objektivität, die speziellen Gelegenheiten sind doch das Salz in der Suppe!

@Kajjo. Nie die Zukunft abhaken, und immer etwas Satin im Haus haben.

Gruß ;-) Zoelomat

Nights in white satin, ... . .. . . .. . ...............

1
@Zoelomat

@Zoelomat: Yep, ich habe mehrere hochwertige, edle Satin-Bettwäsche im Hause und verwende sie für spezielle Gelegenheiten -- danach werden sie dann gewaschen und es kommt wieder normale Bettwäsche rauf... zum kuschligen Schlafen.

0

Ich mag sowas gar nicht, die ist nicht gemütlich und nicht kuschelig, eher kalt und glatt. Würde ich auch nicht für die Sommertage nehmen, da ist Linon sehr angenehm wenn es sehr warm ist.

Ich finde auch, dass Satinbettwäsche zu "ungemütlich" ist. Habe meine verschenkt.

Was möchtest Du wissen?