Satellitensignal verteilen, Erfahrungen mit Sat over ip?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um die vorhandenen Kabel besser zu nutzen, braucht man einen Multiplexer mit Unikabel-Technik + SAT>IP Technik. Wenn man das ip-signal in einen Router einspeist und mit WLAN + evtl. Repeater' bis zum Keller bringt, ist der auch versorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fhuebschmann
19.01.2016, 21:50

Danke aber verstehe ehrlich gesagt nur die Hälfte. Kannst du mir das erklären?

0
Kommentar von fhuebschmann
19.01.2016, 22:01

Es gibt doch sicher Firmen die sich damit beschäftigen und mir das direkt verkaufen können? An wen müsste ich mich wenden dafür?

0
Kommentar von fhuebschmann
04.02.2016, 00:00

Habe einen Techniker von ep bestellt der hat mir eine unicable Lösung vorgeschlagen. Gerade denke ich darüber nach ob man im Schlafzimmer auch einen Festplattenreceiver einsetzen kann. Kennst du dich damit aus? Er baut eine Kaskade ein und spezielle unicable Dosen..

0

Doch glatt vor Aufregung das Bild vergessen sorry für die mangelhafte Qualität http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/imagetjrxdslq79.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weckmannu
19.01.2016, 22:10

Im Bild sieht man, dass noch eine Leitung frei ist, die wäre also für den Keller. Alle Kabel, die nicht dahin führen, wo man sie haben will, kann man an einen SAT-IP Router anschließen, diesen Router per Ethernet mit einem WLAN-Router verbinden, und dann das Wlan-Signal weiterverbreiten mit Dlan oder repeater und vor Ort mit IP-Receiver bzw. im Smartphone oder Tablet mit APP wieder empfangen.

0

Was möchtest Du wissen?