Satellitenschüssel direkt ins Zimmer legen und das Kabel an dem Receiver anschließen, Geht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst versuchen, eine Schüssel ans Fenster zu stellen, wenn es eine Ausrichtung nach Osten hat (genau 19.2 Grad Osten) Allerdings kann es sein, dass du das Fenster evtl. öffnen musst, da das Fensterglas wie ein Filter oder eine "Bremse" für die einzufangenden "Wellen" der Astra-Satelliten sein kann, je nachdem, um welche Verglasung es sich handelt. Im Zimmer kannst du es komplett VERGESSEN ! In welchem Stockwerk befindet sich deine Wohnung bzw. befindet sich vor deinem Fenster irgendetwas (grosser Baum, der ssen Krone überhalb deines Fensters liegt)? Dann würde ich mir mal eine Schüssel ausborgen, oder auf jeden Fall ein Rückgaberecht vereinbaren. Wir haben einmal eine Schüssel an einem Fenster aufgestellt, aber meiner Erinnerung nach war der Empfang bei geschlosenem Fenster grottenschlecht - das war aber noch zu Analog-Zeiten, als man noch ein verrauschtes Bild sehen konnte, wenn man ein wenig Signal empfangen hat. Da es jetzt aber fast nur noch digitale Anlagen gibt hast du nur noch zwei Möglichkeiten : 0=geht nicht 1= geht ... wobei ich aber FAST zu 0 tendiere !!! Du bräuchtest eine rel. grosse Schüssel und ein möglichst empfindliches LNB, um bei einer Ost-Ausrichtung etwas empfangen zu können. Dazu muss aber die Schüssel direkt am (am besten geöffnetem) Fenster stehen - ansonsten GEHT NIX!

Gruß Hubert

der muss am Balkon befestigt werden oder am Fenster wie kommste auf die idee ins zimmer dann musst du erst das Signal testen Programme suchen und so weiter.

Nur wenn du ein Dachfenster hat, welches in die Richtige Richtung weisst. Sat Schüsseln müssen haargenau auf den Satelliten ausgerichtet werden.

Im Zimmer kann die Satellitenschüssel nichts empfangen - geht also nicht.

Was möchtest Du wissen?