Satanistisches Zeichen in christlicher, evangelischer Kirche?

Odem, m, satanistisches Kreuz - (Religion, Kirche, evangelisch)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

nein, das ist kein satanistisches Symbol. So hat man halt einige Zeit lang ein "m" gemalt.

Das umgedrehte Kreuz ist auch ursprünglich kein Symbol für den Teufel gewesen, sondern für den Apostel Petrus. Der Hl. Petrus soll mit nach mit dem Kopf nach unten gekreuzigt worden sein (eine historisch belegte Hinrichtungsmethode, welche die Kreuzigung noch qualvoller machen sollte). Der Legende nach bat der Hl. Petrus nach seinem Todesurteil ausdrücklich darum mit dem Kopf nach unten gekreuzigt zu werden, weil er sich als nicht würdig erachtete, auf die gleiche Weise wie Jesus gekreuzigt zu werden.

Umgedrehte Kreuze befinden sich daher sogar manchmal auf Kirchtürmen, von Kirchen, die unter dem Patrozinium des Apostels Petrus stehen. Auf den meisten St. Petri. Kirchen ist jedoch ein Hahn (ebenfalls ein Symbol für den Hl. Petrus).

Erst im 20. Jh. - also vermutlich lange Zeit nachdem, diese Kirche gebaut wurde - begannen satanistische Jugendsekten und Rockmusiker das umgedrehte Kreuz als satanistisches Symbol zu verwenden.

Übrigens war auch der fünfzackige Stern (Drudenfuß) ursprünglich kein satanistisches Symbol, sondern gerade ein Schutzzeichen, das dem Teufel und bösen Geistern den Zutritt zu einem Gebäude verwehren sollte...

...was mir nun endlich erklärt, wieso es eine Kirche mit dem fünfzackigen Stern als Fenster im Turm gibt.
Danke!

0

Das mit dem fünfzackigen Stern stimmt doch nicht oder?
Es gibt ja einmal den der „richtig rum“ ist und ein Schutz-Pentagram ist und einmal das Pentagram das „falsch herum ist“ und den Teufel symbolisiert, einen Ziegenkopf oder so. Nur die meisten Leute können das nicht unterscheiden, aber die Bedeutung hatten die beiden Sterne doch schon immer oder?

0

Es gibt da eine psychologisch festgestellte Eigenschaft von geneigten Menschen, in sehr vielen Dingen entweder satanistische oder verschwörungstheoretische Symbole zu erkennen.

Aber nicht jede Kreuzung von zwei Strichen bedeutet automatisch, dass hier der Teufel oder Satanisten ihre Hände im Spiel hatten. Das ist auch sehr häufig einfach nur aus Dekorativen Gründen so gewählt.

Du kannst, wenn Du willst, alles in alles hineininterpretieren. Sieht der Buchstaben nicht hinten wie eine 2 aus? Ist das nicht eine bewusste Abkehr von der 3, die die Trinität symbolisiert? Zeigt nicht der erste haken des Buchstabens nach unten, zur Hölle? (Falls die unten ist).

vater, sohn, heiliger geist und jesus-kreuz.

Ich hoffe mal das die religiösen menschen unter uns das zeichen kennen, bei dem man mit der hand vom kopf, zur brust und dann zu den schultern fährt (also ein kreuz in die luft zeichnet) und dabei sagt: "vater, sohn und der heilige geist". warum werden aber diese 3 bezeichnungen in verbindung mit dem kreuz gebracht an dem jesus starb? und wieso ist dieses zeichen am bekanntesten in der christlichen kirche, obwohl jesus daran gestorben ist? warum nicht ein zeichen das die auferstehung symbolisiert?

...zur Frage

Inwiefern ist Deutschland ein christlich geprägter Staat?

Guten Tag.

Ich höre und lese oft, dass von Deutschland als von einem christlich geprägtem Staat die Rede ist. Nun möchte ich wissen, inwiefern das für die deutschen Gesetze wirklich zutrifft. Sind einige wirklich von christlichen Traditionen beeinflusst, und wenn ja, welche und wie?

Im Grunde ist die Trennung von Kirche und Staat hier ja so gut wie selbstverständlich. Trotzdem, sind da einige nicht gleich auf den ersten Blick ersichtliche Einflüsse dabei?

Um's deutlich zu machen: Ich beziehe mich hier einzig auf die Politik und nicht auf den Prozentsatz christlicher Deutscher, oder so ähnlich.

Grüße,

Genusssucht

...zur Frage

Ist Kirche und Gemeinde das selbe?

Ich habe gedacht Kirche und Gemeinde sind das selbe. Ich hörte aber ein Video wo jemand sagte, jemand ist aus der Kirche ausgetreten und in eine Gemeinde gegangen. Vllt habe ich das auch falsch verstanden. Kann man auch getauft werden und nicht in der Kirche, aber in einer Gemeinde sein??

...zur Frage

Wieso sind die meisten Kirchen so langweilig und bieten keine Angebote an?

Hallo liebes Forum,

meine Freundin besucht regelmäßig eine evangelische Kirche. Ich war dabei und es war total langweilig. Die Lieder waren so langweilig und es waren laute alte Leute da. Der Prediger hat einige Sätze nur vorgelesen, ich habe Bahnhof verstanden, er betete, ich hörte aber überhaupt nichts und er drehte sich zu uns mit dem Hintern um.

Ich dagegen besuche eine moderne Kirche, dort gibt es viele Angebote für Jugendliche, es ist eine evangelische Kirche. ich habe dort mehrere Musikinstrumente spielen gelernt und das alles umsonst!!!! Hunderte Jugendliche und Verstantlungen mit Musik und Gottesdienste zum abheben.

https://www.youtube.com/watch?v=7rOUk6oghXY

Aber die Freundin sagt, meine Kirche ist eine Sekte :(, weil sie den Artikel im Internet darüber gefunden hat. Doch ich bin dort aufgwachsen, es gab nie Probleme oder Drohungen, alles ist auf freiwilliger Basis, wer kann der investiert zeit und geld in die kirche, wer nicht kann, kann eben nicht.

doch warum liegen so große welten zwischen so einer kirche und der anderen kirche? Wieso? Meine Freundin will es nicht so recht glauben, dass es keine sekte ist.

in der bibel steht ja extra, dass gottesdienste feierlich gestaltet werden sollen und nicht so traurig und mit monotoner und langweiliger musik.

jeden Sonntag gehe ich gerne hin, wir tanzen oft, haben dort cafe, essen kuchen, getränke, eis eine rießige bar und eine halle für über 1.000 Menschen.

Es werden neue menschen eingeladen, es wird den leuten von gott erzählt, so wie es halt in der bibel steht, wieso wird dies aber nicht in so einer staatlichen kirche gepredigt?

Am ostern war ich in der staatlichen kirche und uns wurde nicht erklärt, was das für ein fest ist, sondern nur paar sätze vorgelesen.

Bei uns wird genau erkärt, was ostern ist, was osterhase bedeutet und das ganze.

Was sagt ihr dazu? Warum gibt es einen unterschied? Wieso gilt das gleich als sekte, wenn es nicht staatlich ist? Wir lesen die gleiche bibel und tun das, was dort steht.

Würde mich freuen auf eure antworten.

Danke

Slawa

...zur Frage

Warum sollte man als Christ sich von esoterischen und spirituellen Sachen fernhalten?

Eine enge Bekanntin von mir hatte mich ihre Christengemeinde vorgestellt. Ich war da schon öfters und alle sind total superlieb.

Doch wurde ich abgeraten mich mit spirituellen und esoterischen Themen und Dingen zu beschäftigen da es das Werk des Teufels im weißen Gewand hintersteckt.

Warum ist das so? Woher weiß ich das esoterische und spirituelle Dinge wirklich nichts gutes ist. Ist Christsein der richtige Weg? Denn ich möchte einfach nur das Richtige machen, den richtigen Weg gehen, mich nicht blenden lassen.

...zur Frage

Wie kann ich meinen christlichen Eltern als Agnostiker davon überzeugen dass...

ich an Weihnachten nicht in die Kirche will?

Ich bin Agnostiker, also ich bin nicht christlich, weiß nicht ob es Gott gibt und bin nicht unbedingt heiß auf Kirchen.

Meine Eltern jedoch schon. Ich bin 22 Jahre alt (alt genug um selber zu entscheiden also) und will nicht an Weihnachten in die Kirche weil ich einen anderen Glauben pflege, sondern ich bin Anhänger vom schwachen Atheismus.

Findet ihr es ist schlecht wenn ich ablehne? Da muss man beten und Kirchenlieder singen und dies gehört nicht zu meiner Persönlichkeit und zu meinen Ansichten...

Kennt ihr eine Strategie wie ich darauskomme oder soll ich ohne Emotionen und mit Schauspielerei am Gottesdienst teilnehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?