SATA Festplatte, was ist das?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

SATA ist einfach nur die Schnittstelle das kann eine SSD oder eine HDD sein. SATA 6GB bzw SATA 3 ist momentan der Standard.

HDDs arbeiten mechanisch (mit einer Scheibe die sich dreht).
SSD haben mehrere Speicherchips und sind daher wesentlich schneller als HDDs.

Fast alle HDDs gibt es mit 1TB musst also schon sagen welche das genau ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0815halo
19.10.2016, 11:04

was für eine Festplatte das genau ist steht da leider nicht, was wird meistens bei SATA verwendet

0

SATA bezeichnet nur ein Interface, sprich eine Verbindungsmöglichkeit.

SATA steht dabei für Serial Advanced Technology Attachement.

SSD (Solid State Disk) und HDD (Hard Disk Drive) sind beides Speichermedien. SSD speichert die Daten grob gesagt rein digital auf einen Flashspeicher (vergleichbar mit einer SD-Karte). Die HDD ist ein magnetisches Speichermedium. Da werden die Daten auf rotierende Scheiben gespeichert.

Ob eine HDD mit 1 TB gut ist kann man nur dann sagen, wenn man weiß um welche HDD es sich genau handelt (Typbezeichnung des Herstellers) und zu welchem zweck die Festplatte dienen soll. Im Serverbereich gibt es andere Anforderungen als z.B. auf einem privaten Heim-PC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sata ist eine verbindungsschnittstelle zwischen dem laufwerk und dem mainboard. Hdd ist mit rotierenden platten und elektromagnetisch und ne ssd rotiert nicht sondern ist rein elektronisch. Ssd's sind schneller als hdd's aber durchaus teurer. Gibt natürlich auch andere möglichkeiten laufwerke mit mainboard zu verbinden zb IDE (40/44pol) oder pci..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SATA ist eine Schnittstelle.

Die heutigen Festplatten (HDD oder SSD) oder Laufwerke arbeiten mit diesem Standard. SATA I, II oder III.

Eine HDD arbeitet mechanisch - Daten werden per Schreibkopf auf eine Scheibe geschrieben.

Eine SSD ist quasi ein Flashspeicher mit Speicherchips, wodurch sich die Schreib- und Lesegeschwindigkeiten erhöhen.

SSDs haben oft um das 10-fache an Geschwindigkeit als die HDDs.

 

HDD: Langsamer als SSD, viel Speicherkapazität für günstiges Geld

SSD: Schneller als HDD, viel Speicherkapazität für teures Geld

 

SSDs werden ohnehin für Betriebssysteme genutzt, damit das System einen Leistungsschub bekommt.

D.h. 1 x 120 GB SSD mit dem OS und den Treibern

1x XXXX GB HDD für deine Daten.

 

1 TB sind schon recht viel Speicherplatz :)

Du müsstest dich für einen Hersteller entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der größte Unterschied zwischen einer SSD (Solid State Drive) und einer HDD (Hard Disk Drive) ist der Aufbaue bzw. die funktionsweise. Während bei der SSD alles elektronisch geregelt wird, was natürlich viel viel schneller ist, wird bei der HDD mit Mechanik gearbeitet. Das hat die Folge, dass die HDD langsamer ist. Nachteil bei der SSD ist der Preis: 39 Cent pro Gigabyte, während er bei einer HDD gerade mal 3 Cent beträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 0812halo,

Eine HDD Festplatte wird meisten als Hauptfestplatte genutzt, also um alle Daten drafzuschmeißen.

Eine SSD Festplatte wird meistens als Betriebsfestplatte benutzt, also um Windows,... drauf zu spielen. Die SSD sorgt dafür das das Betriebssystem schneller hochfährt, also wenn man nur das Betriebssystem installiert.

Eine SATA Festplatte ist momentan die beste Festplatte  mit dem meisten Speicher (Bis 10 Terrabite) ansonsten ist sie das gleiche wie eine HDD, halt nur mit mehr Speicher.

Gruß Ropher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?