Sat-Antennenkabel "Anschluss F-Stecker-Koax-Kupplung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zuerst solltest Du 'mal in Deinem Mietvertrag schauen, ob da etwas von "TV-inklusive" steht. Steht da nichts, so kann es durchaus sein, dass diese Dose für Dich "tot" ist. Die Parabolantenne auf Deinem Dach deutet auf Satelliten-TV hin. Dazu müsste aber - wenn dies eine Gemeinschaftsantenne ist - dieses dritte Loch in Deiner Wanddose mit einem F-Anschluss (Gewinde-Anschluss, wie am Receiver) ausgestattet sein.

Es gibt noch die Möglichkeit eines Kabel-Fernseh-Anschlusses. Dies müsste aber auch zu allererst einmal mit in Deinem Mietvertrag stehen, wenn Du keinen eigenen Vertrag mit irgend einem Kabel-Provider abgeschlossen hast. In diesem Falle könnte an dem TV-Ausgang Deiner Wanddose ein Kabel-TV-Signal anliegen. Hier müsstest Du - wenn Dein Fernseher keinen eingebauten Kabel-Tuner besitzt - einen Kabel-Receiver zwischen stöpseln.

ALSO: Zuerst erkundige Dich, ob - und welche Art von TV-Signal an Deiner Wanddose anliegt! Dann besorge Dir die passende Hardware! ...und wenn dann noch immer Nichts funktioniert, dann lass' einen Fachmann kommen. Dies solltest Du aber mit Deinem Vermieter im Voraus abklären, sofern TV-Empfang = Bestandteil Deines Mietvertrages ist. Wenn nicht, dann kaufe Dir eine Sat-Schüssel und schraube diese an Deinem Balkon fest!

So. Habe nun herausgefunden, woran es lag.

Es liegt an der Dose selbst. Die ist anscheinend defekt. Der Vermieter bringt am morgigen Tage, erstens eine neue Buchse mit.

Beispielsweise, im Wohnzimmer, funktioniert der Fernseher einwandfrei. Habe ich zusammen, mit dem Vermieter ausprobiert.

0

Was möchtest Du wissen?