Santa Barbara oder San Francisco? (Sprachaufenthalt, Wetter)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich war letzten April in Santa Barbara und da war das Wetter traumhaft (30-35Grad) morgens und abends ist es jedoch recht kalt. ich weiss nicht wie warm es im Oktober ist aber es ist eigentlich das ganze Jahr durch warm. San Francisco ist auch warm aber es windet oft und ist neblig.☺︝

Hallo ;) Alle beide Städte sind wunderschön. Ich habe eine Methode in solchen Situationen erfunden. Ich weiß es klingt etwas komisch aber klappt immer. Und zwar: schreibe diese Städte auf ein Stück Papier, und dann ziehst du eines von diesen beiden. Das erste Gefühl das du bei der Wahl hast, sagt dir welche Stadt du besuchst. Es ist so, wenn du mit der Stadt die du gezogen hast nicht 100% sicher bist, und du eher die andere Stadt gewählt hattest, steht für dich die Entscheidung fest. Bitte informiere mich falls du diese Methode machst, wie es verlaufen ist liebe Grüße

http://www.info-kalifornien.de/wettersa.htm

Es gibt selten Tage in SF, an denen es wärmer als 20-22°C ist. Auch der Morgennebel, der sich meist bis mittags hält, ist gewöhnungsbedürftig. Aber diese Infos könntest Du Dir wohl auch selbst zusammengooglen. In Santa Barbara ist es im Durchschnitt wesentlich wärmer. Für party-orientierte Leute, die nicht googlen können, dürfte Santa Barbara passender sein. San Francisco setzt schon ein gewisses intellektuelles Niveau voraus.

Was möchtest Du wissen?