Sanskrit tattoo übersetzter

3 Antworten

Generell wenn man sich ein Tattoo in einer fremden Sprache stechen lassen will (auch wenn es nicht unbedingt logisch nachvollziehbar ist) gilt, dass man mit seinem Text in ein zertifiziertes Übersetzungsbüro geht. Dann bist du auf der sicheren Seite und endest nicht mit "Suppe" auf dem Körper^^... Da es für Sanskrit aber nicht viele Übersetzungsbüros in Deutschland gibt, wäre auch eine Möglichkeit dich an einen entsprechenden Universitätsprofessor zu wenden.

Hinduisten glaube ich

Das ist mir schon klar aber ich kenne leider keinen...😔

0

Geh Google Übersetzer aber ich denk nicht das tattoos bei hässlichen Menschen was bewirken :/ schäm dich  

Was möchtest Du wissen?