Sanktionen für das Alleinefahren mit BF17-Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also hier wird ja so allerhand Unsinn geantwortet ....!
Wesentlich ist einmal, dass man mit BF17 ja eine vorläufige aber komplette Fahrerlaubnis hat. Der Unterschied besteht darin, dass es bei der Fahrerlaubnis eine Auflage gibt. Diese besagt, dass bis zum 18. Geburtstag ein Begleiter dabei sein muß.
.
So ... die Fahrerlaubnis hat man ja. D.h. ein Fahren ohne Fahrerlaubnis kann das schon mal nicht sein. Man hat sie ja, aber man verstößt gegen eine Auflage. Ein Verstoß gegen eine Auflage ist eine Ordnungswidrigkeit und kostet ein paar Euro. Im Fall von BF17 ist dabei zwingend vorgeschrieben, dass die vorläufige Fahrerlaubnis widerrufen wird bis zum 18. Geburtstag. Dann kann man sich den Schein abholen und allein fahren. Bis dahin aber nicht mehr. Jedes WEITERE Fahren wäre jetzt aber ein Fahren ohne Fahrerlaubnis. Die Führerscheinstelle hat hierbei übrigens keinen Spielraum. Bis 18 ist mit Fahren Schluß.
.
Die vorläufige FE mit Auflage wird widerrufen, aber ganz entzogen wird die Fahrerlaubnis nicht. Daher wird sie am 18. Geburtstag auch ohne weiteres ausgehändigt. Man kann sich dann aber einen vorläufigen Führerschein für die Klassen M,L,S ausstellen lassen, diese Klassen bleiben bestehen.

Das wird "Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis" sein und wird sowohl für den Fahrer als auch den Fahrzeughalter entsprechende Konsequenzen haben:

http://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Das ist KEIN Fahren ohne Fahrerlaubnis sondern nur ein Verstoß gegen eine Auflage.

0

Hast du den Schein schon oder nicht? Wenn nicht musst du eine Strafe zahlen, du wirst aus der Liste von der Fahrschule gestrichen und darfst dich (im besten Fall) erst nach einem Jahr wieder in einer Fahrschule anmelden. Es können Strafen folgen zB bis zu 5 Jahren Einschreib-Verbot.

Naja, ich habe schon seit 5 Jahren einen ganz normalen Führerschein, aber ich gehe jetzt von einer fiktiven Person aus, die den BF17-Führerschein schon hat und ohne Begleitung fährt, bevor sie 18 ist.

0

Wenn man BF17 hat, dann HAT man ja den Schein. Die Fahrschule hat dann nichts mehr damit zu tun.

0

Könnte Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis sein.

Kann es nicht sein, denn man hat ja eine gültige Fahrerlaubnis. Man verstößt nur gegen eine Auflage (das mit der Begleitung).

0

Achso, das was bei Wikipedia steht, stimmt wohl nicht, habe ich auf einigen Seiten gelesen. Deswegen die Verwirrung.

Ich weiß nicht, was in Wikipedia steht. Ich wüßte im Moment auch nicht, nach was ich da suchen sollte für diesen Fall. Aber ich hoffe, dass es richtig drin steht und nicht so ein Schrott wie Fahren ohne Fahrerlaubnis ....

0

Was möchtest Du wissen?