Sankion nach Hartz 4 Anhörung,ab wann?

5 Antworten

Häufig wird bei einem solchen Tatbestand die Leistung sogar schon "vorsorglich" eingestellt, bis deine Stellungsnahme vorliegt. Man will ja vermeiden, dass du zu viel zurück zahlen musst.

Und was hast du davon, wenn dann die Sanktion ausgerechnet zu Weihnachten greift?

"Probleme" in einer Maßnahme hast du VORHER mit dem JobCenter zu besprechen. 

Einen selbständigen Abbruch der teuren Maßnahme, kannst du im Nachhinein überhaupt nicht wirksam erklären.

tjo wenn der sb fix ist, dann hast du die sanktion schon im november. da du keine gründe für dein verhalten nennst, ist es sogar wahrscheinlich

Ich hab ja bis zum 27.10 zeit mich zu äußern.solange läuft die anhörung.

0

Das kann sogar noch Dauern bis das Bearbeitet wird

Und was dabei rauskommt ist immer wieder eine Überraschung.

darf das Jobcenter gleich nach dem 1. versäumten Termin sanktionen aussprechen?

Ich habe seit 2016/2017 und in dem ganzen Jahr 2017 nicht ein Termin verpassst . Und da ich mit dem Jobcenter noch einige andere Angelegenheiten habe hatte ich weitaus mehr Termine als der durchschnitts Hartz 4 er .

Nun bekomme ich gleich nachdem 1. Termin eine Sanktion Ich habe hier gehört das das Jobcenter erst ab dem 4. Termin eine sanktion geben darf

...zur Frage

Wie hoch ist Sanktion bei nicht-Antreten der Maßnahme?

Ich bin selbständig und wurde zu einer siebenwöchigen Maßnahme gedrängt. Long Story Short: Wenns blöd läuft, wieviel Prozent zieht das JC ab?

Danke im voraus!

...zur Frage

Hartz 4 .... Sanktion .... ich bin etwas verwirrt.....

Hallo ihr lieben... vielleicht kann mir der ein oder andere ja helfen und versteht das jobcenter vielleicht was genau die nun von mir wollen...

  1. saktion über 20 % beginn november bis januar ,,,, muss dazu sagen war leider mein verschulden gebe ich offen zu ....
  2. saktion von januar bis märz .... 30 % diese sanktion soll sich wohl auf einen termin stützen den ich nicht wahr genommen habe .... was an sich auch richtig ist aber ich habe für die gesamte woche eine krankmeldung wegen meiner tochter.... also iss diese sanktion doch nicht gerechtfertigt !? krankschreibung wurde natürlich zum jobcenter hingeschickt ... und diese müssen sie auch erhalten haben da sich die 3 sanktion von februar bis april genau auf den gleichen grund stützt das ich angeblich diesen termin nicht wahrgenommen hätte... nun war ich total verwirrt ... was genau iss denn nun ihr problem wenn sie doch eine krankmeldung haben !? die 3te sanktion iss immer hin die gesamte regelleistung und leistung auf mehrbedarf...

auf der nächsten seite des schreibens der 3ten saktion steht das ich für die besagte woche eine krankschreibung vorgelegt habe ... also wäre meiner meinung nach die 2te sanktion doch hinfällig da das jobcenter eingeräumt hatte das ich zu diesem besagten termin eine krankschreibung hatte... und nun machen sie eine 3te saktion stützend auf denn gleichen grund wie die 2te saktion !? sry verstehe das nich ...

nun hab ich 2 sanktionen die sich auf das gleiche stützen und ich bekomme kein cent... wiederspruch wurde natürlich eingelegt aba passiert iss nichts... mir kommt es eher so vor als ob das jobcenter mir hier mutwillig irgendwas reindrücken wollen ... den ich war ja für den besagten termin krankgemeldet... was dem jobcenter auch vorlegt.

vielleicht versteht es ja einer von euch ?!

lg

...zur Frage

Anhörung zur möglichen Sanktion

Wenn man so ein Schreiben vom Jobcenter bekommt und sich nicht dazu äußert also nicht das beigefügte Blatt ausfüllt, ist es möglich das sie dann die komplette Zahlung einstellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?