Sanitätshelfer/ Sanitäterrückenschild

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Kreuz ists wohl so festgelegt:

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet eine einheitliche Sanitätsausbildung im Umfang von (mindestens) 48 Unterrichtsstunden zuzüglich Prüfungsdauer an. Ein derart ausgebildetes Mitglied darf nach vollendetem 16. Lebensjahr die Bezeichnung „Sanitäter“ führen.

Am besten du erkundigst dich mangels einheitlicher Normen direkt bei deiner Hilsorganisation, wird wohl nicht überall gleich gehandhabt. Das ist bestimmt auch wieder von Land zu Land unterschiedlich, wie ich in einer anderen Antwort festgestellt habe.

Danke fürs Sternchen :-)

0

Die Bezeichnung "Sanitäter" ist kein geschützter Begriff, dementsprechend kannst du dieses Schild tragen wann immer dir danach ist ;)

Gleichwohl musst du aufpassen, dass du nicht in eine Garantenstellung kommst, indem du dieses Rückenschild trägst. Tust du das nämlich, wahrscheinlich kombiniert mit Kleidung die dem Rettungsdienst ähnlich ist, bist du verpflichtet zu helfen wenn Leute zu dir kommen und von dir Hilfe erwarten. Bist du dann nicht in der Lage zu helfen führt das zu rechtlichen Schwierigkeiten für dich.

Aber,wie gesagt: Im Sanitätsdienst auf gar keinen Fall ein Problem. Nur "Rettungssanitäter" soltest nicht tragen, da damit in deinem Bundesland wahrscheinlich eine bestimmte Qualifikation verbunden ist.

Klar kannst du. Rechtlich spricht nichts dagegen. Beachte aber die Kleiderordung deiner Organisation. Wenn das DLRG für den Sanitätshelfer das Rückenschild Sanitätshelfer vorgesehen hat, bist du daran gebunden.

Wir (ASB) haben uns auf SANITÄTSDIENST geeinigt. Mit ausnahme von ÄrztenNotärzten haben das alle zu tragen, egal ob EH, SanH, RS, RA oder sonstwelche Fachausbildungen.

Ist das bei grösseren Einsätzen nicht hinderlich? Da weiss man ja gar nicht mit wem mans zu tun hat und mit welchen Aufgaben man den Mitarbeiter betrauen kann. Bei uns hat der Ärztliche Leiter RD ganz klar festgesetzt, daß jeder seine Qualifikation deutlich erkennbar tragen muss, damit im Einsatz die Strukturen auf den ersten Blick ersichtlich sind und der NA oder LNA die Aufgabenverteilung schneller und ohne nachzufragen regeln kann. Für Manv und Großeinsätze haben wir auch noch zusätzlich Westen mit Qualifikation und Fahrzeugkennung für den ORGL.

1
@sachlich123

PS: Das gilt dabei sowohl für den RD als auch für Sanitätsdienste bei Veranstaltungen.

1

Bin bei der DLRG und schätze, dass du als San-helfer nur ein Sanitätshelfer-Schild tragen darfst. Sanitäter bist du (glaub ich) erst ab San B. Du wirst wahrscheinlich San-A haben.

Ich habe San A und San B.

okay danke

0

N'Abend,

in unserem Bundesland gibt es für solche die Bezeichnung "Sanitätsdienst".

LG

Was möchtest Du wissen?