Sanitätsdienst in der Bundeswehr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Christina, lieber Patrick,

Bei der Bundeswehr werden im Sanitätsdienst mehrere Möglichkeiten mit unterschiedlichen Anforderungen angeboten. Gemeinsam haben alle, dass man für einen Einstieg das 17. Lebensjahr beendet haben sollte. Für eine zivile Berufsausbildung in der Laufbahn der Unteroffiziere des Sanitätsdienstens wird mindestens ein Hauptschulabschluss vorausgesetzt, in der Feldwebellaufbahn, mindestens ein Realschulabschluss und für ein medizinisches Studium in der Offizierslaufbahn des Sanitätsdienstes ist die allgemeine Hochschulreife Pflicht. Alle Anforderungen und Details zu den einzelnen Bereichen findet Ihr unter http://bit.ly/cdVsMk

Also man kann eigentlich mit jedem Abschluss zur Bundeswehr/Sanitätsdienst!

Nur schränkt sich dann ein welche Laufbahn deine Freundin einschlagen kann!

Hauptschulabschluss -> Mannschaften mit Berufsausbildung -> Unteroffizier/Feldwebel

Realschulabschluss -> Unteroffizier/Feldwebel mit Berufsausbildung -> Offizierslaufbahn möglich aber sehr schwer reinzukommen!

Abitur -> Es stehen dir im Prinzip alle Möglichkeiten offen!

Wenn deine Freundin bzw du nähere Informationen brauchen, geh doch zum Wehrdienstberater! Die sind meisten ziemlich Kompetent und helfen einem gerne!

Ich habe meine Ausbildung zum Rettungssanitäter und Krankenpflegehelfer(heute Krankenassistent) 1982 beim Bund gemacht und hatte damals noch Hauptschulabschluß.

Was möchtest Du wissen?