Sandkasten eingebaut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe 1975 ein Mehrfamilienhaus gebaut und erhielt als Auflage einen Sandkasten und Spielgeräte einzubauen. Wenn das damals schon Gültigkeit hatte, wird der Hauseigentümer auch die Auflage erhalten haben, entsprechenden Platz für Spielgeräte bereit zu halten. Dies gilt insbesondere dann, wenn wenn er ein Mietverhältnis mit einer Familie mit Kindern eingegangen ist. Ich würde ihn diesbezüglich ansprechen, dass er seine Baugenehmigung sicherlich nur mit der Auflage von Spielplätzen erhalten hat.

Nun normal fragt man erst und buddelt dann. Der Vermieter kann schon verschnupft sein. Warum habt ihr nicht enfach eine Sandmuschel hingestellt? Die kann man umstellen, beim schlechten WEtter schließen, nimmt nicht so viel Platz weg... Was hat denn der Viermieter dazu gesagt? Sorry, aber dreist war das schon von euch...einfach so - ohne jede Rücksprache. ...

Sorry horbach!!! Ich habe auswersehen gelöscht!!! Aber danke die Sandkasten kann ich stehen lassen aber unsere Sand Muscheln und Trampolin muss ich entfernen!!

0

Weil sowieso ein nein bekommen würden

Warum habt ihr nicht davor um Erlaubnis gefragt?

Was möchtest Du wissen?