Samusng Galaxy S7 Edge oder iPhone 6s?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe dazu kürzlich in einem anderen Rahmen eine Empfehlung geschrieben. Ich bediene mich dieser.

Seit dem S6 hat Samsung eine stark negative Entwicklung in Sachen Kundenorientierung vollbracht. Anstatt die Möglichkeiten der User auszuweiten, reduziert Samsung diese, weil ihnen die Durchsetzung ihres Design-Ideals wichtiger ist als die Kundschaft (sinngemäß wurde dies tatsächlich von Mitarbeitern ausgesagt). Für einen Global Player ist diese Entwickung ausgesprochen desolat.  

Das krumme Display ist "Idiotenfutter" der Marketing-Abteilung, das (ebenso wie 3D Touch, das aber keinen Aufpreis verursacht) über fehlende Innovationen hinwegtäuschen soll und die emotionalen Käufer in die Läden treiben soll. Ein technischer Mehrnutzen ist nicht vorhanden, diverse von Samsung angeprahlte Neuerungen nie erschienen, der Aufpreis aber gehaltvoll. Solltest du dich folglich von Samsung nicht abbringen lassen, rate ich dir zumindest von der Bananenversion ab. 

Hier und auf Fansites von Samsung ist mir aufgefallen, dass das S7 deutlich häufiger als das 6S von typischen Krankheiten befallen ist. Die Akkulaufzeit variiert zwischen Nutzern sehr stark, hier wurde allein heute mehrfach gefragt, was es mit der auf einmal so trägen Reaktionszeit einiger Exemplare auf sich hat. Dazu kommt die allgemeine Bloatware von Samsung. 

Andere Hersteller sind weniger oft in den Medien, schlagen die Galaxy S aber im Gesamtpaket und besonders in der Kundenfreundlichkeit, wie das G5. Im Folgenden noch ein Beitrag aus dem IT-Fachforum.

Weitere Vergleiche der technischen Art findest du zuhauf im Netz. Lass dich aber von dem technischen Daten nicht zu sehr blenden, sondern lies auch allgemeine Rezensionen zu der Performance. Das Einzige, was mich an dem 6S grundlegend stört, sind die Spielereien wie 3D Touch, die immer mehr zunehmen (um besagten emotionalen Konsumenten eine rosa Brille aufzusetzen) und die Lage der Lautsprecher, aber in dieser Hinsicht ist Samsung nicht besser. Unterm Strich ist die S Reihe seit dem 5 für mich nicht mehr als seriös anzusehen. Wenn ein Androide, Damm vom LG, Oneplus oder einem anderen Entwickler, ansonsten das 6S.

http://www.heise.de/forum/Mac-i/News-Kommentare/IDC-Apple-fuehrend-im-chinesisch...
>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau doch einfach die geboten hardware und funktionen an und dann entscheide, welches der völlig überteuerten geräte deinen anwendungsbereichen eher entspricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Hier sind jetzt mal die Betriebssysteme wichtig.

Fragen?

Magst du Sicherheit ?

Magst du pünktliche Softwareaktualisierungen?

Magst du Freiheit ?

Liebst du es dein Handy zu personalisieren?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Starcraft123 01.04.2016, 19:38

Das habe ich vergessen zu erwähnen mir ist alles egal ich weiß hört sich komisch an :D. Vielleicht können Sie ja aus Erfahrung sprechen :)

0
Applwind 01.04.2016, 19:41

Meine Erfahrungen bringen nichts, wenn DU dann mit dem Handy unzufrieden bist.

P.S: Du kannst mich gerne Duzen ;-)

LG

0

Hey :)
Wieso gehst du nicht in ein Technikladen in der Nähe und schaust dir dort die Geräte an? :)

Mit freundlichen Grüßen,
Luka.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gleiche Frage habe ich mir vor einem Monat auch gestellt. Ich habe mich dann für das S7 Edge entschieden weil ich es einfach vom Gesamtpaket besser finde und da es auch in einigen Punkten besser ist, als das iPhone 6s z.B größerer Akku, größeres Display usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?