samsung ue55es6990 hilfe

1 Antwort

Satellitenkabel rausgedreht: Meinst du evtl. den Sat-Antennenstecker beim TV-Gerät? Falls ja, dann prüfen, ob Innenleiter (Seele) und Aussenleiter (Abschirmgeflecht) noch korrekt am bzw. im Antennenstecker selbst sitzen. Klingt beinahe so, als wäre etwas damit nach dem Rausdrehen und Wieder-Reindrehen in Unordnung gekommen.

Sat-Antennenstecker: Normalerweise sog. F-Stecker ohne jegliche Lötung. Wird einfach über das Sat-Antennenkabel gestülpt. Hierbei jedoch beachten: Innenleiter nicht zu lang lassen, sonst passt die Sache nicht korrekt in die Antennenbuchse des Empfängers, etc..

Beim Rüberstülpen DRINGEND darauf achten, dass vom Abschirmgeflecht kein einzelnes Äderchen mit dem Innenleiter verbunden ist. In dem Fall hast du einen vollen "Kurzen" und der Empfang funktioniert nicht mehr.

Weil F-Stecker wie erwähnt normalerweise nicht gelötet werden, sind sie entsprechend leicht lösbar. Vater hat evtl. beim "Rumspielen" am Sat-Kabel diesen Stecker evtl. leicht von seiner Soll-Position verrutscht und deshalb habt ihr jetzt das Problem.

Lt. deiner Aussage funktionierte ja alles BEVOR Vater am Sat-Kabel herumschraubte. Also würde ich mit der von dir erwähnten LNB-Einstellung noch etwas warten.

Was möchtest Du wissen?