Samsung NP-P500Y 15,4" Notebook "vergißt" Boot-Reihenfolge?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

naja, klingt wirklich nach der Batterie, stimme ich dir zu, ansonsten würde er die gespeicherten Einstellungen behalten

ich hatte allerdings schon mal nen Samsung Lapi hier, da hatte sich das Phoenix BIOS selber nen Update genehmigt, und damit den CMOS Chip zerschossen, kommt häufiger vor, als man meinen sollte, dank der "super" Firmware von Samsung, welche die meisten Lapis mit aufn Weg kriegen

den Lapi zerlegen würde ich an deiner stelle nur, wenn du auch genügend Geld hast, dir im Falle eines Falles nen neuen Lapi zu kaufen, ansonsten nimm lieber die ~ 40 bis 70 € für nen Fachmann in Kauf, der dir ne neue Batterie einbaut, dauert im Schnitt 1 bis 2 Stunden, bis du den Lapi wieder abholen kannst, aber ist halt nicht billig

ich bin selbst Computer Techniker, und weiss, wovon ich rede, wenn du also keine Ahnung davon hast, wie man nen Lapi fachgerecht zerlegt, und auch wieder zusammenbaut, und kein entsprechendes Werkzeug dafür hast, dann lass es lieber

;)

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goranga2013
07.12.2013, 01:34

Moinsen CryingFreeman13,

Danke für die schnelle Info.

Japp, genau damit habe ich auch gerechnet. Ist übrigens nicht "meins", sondern das von einem Kollegen. Das Gerät soll noch mind. ein halbes Jahr halten, erst dann hat er genügend Geld für ein neues System angespart.

Bei der Sache mit dem zerschossenem BIOS - konntest Du das wieder rückgängig machen durch ein erneutes BIOS-Update mit einer niedrigeren Rev?

Jo, das Zerlegen werde ich dann ggf. anderen überlassen. Vielen Dank nochmal für den Tipp.

Beste Grüße

1

Was möchtest Du wissen?