Samsung Galaxy S7 Edge Touchscreen geht nicht mehr nach Schwimmbad besuch, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es wird mit wasserdicht in Trinkwasser angegeben, nicht in Chlorwasser!

Ich versteh sowieso nicht warum die Leute ihre Handys mit unter! Wasser nehmen.

Der Sinn und Zweck der "Wasserdichtheit" ist, dass Handys nicht direkt den Geist aufgeben wenn sie mal im Regen lieben bleiben oder in ne Pfütze fallen.

Zudem vertut man sich verdammt schnell mit der Tiefe im Wasser...

Der Händler wird hier vermutlich die Gewährleistung ablehnen und Samsung vermutlich die Garantieansprüche.

Du kannst es höchstens mal versuchen, ich denke aber nicht das es von Erfolg gekrönt sein wird...

Ich weiss nicht ich habe jetzt das S8 und hatte es auch schon paar mal unter wasser.
Bei mir macht es keine probleme.
Und es sollte viel mehr aushalte. Weil auf youtube gibt es viele videos wo sie die Handys noch viel tiefer senken lassen und sie bleiben heil.
Nicht HEIL sonder heil.
Du kannst mal nachfragen ob sie es ersetzen oder so. Ich denke vielleicht wenn du noch Garentie auf das gerät hast.

Das gilt nur unter Laborbedingungen und mit Reinstwasser. Keine Garantie. 

Diese Wasserdichtigkeit, mit der immer geworben wird, ist nur deswegen entwickelt, weil eine bestimmte Gruppe der Bevölkerung ihr Handy öfter beim Herunterlassen der Hose ins Klo fallen lässt (und dann schnell wieder raus holt). 

Was möchtest Du wissen?