Samsung galaxy s5 Wasserdicht? Wer haftet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das kein hoax ist und nicht eingeschränkt wurde (wie z.B. spritzwasserfest), wäre das eine zugesicherte Produkteigenschaft, für die Samsung im Rahmen der Sachmängelhaftung einstehen müsste.

Ich hatte vor langer Zeit mal eine Kamera, die wasserdicht sein sollte, sich aber ohne mechanisches Zutun in die Bestandteile auflöste. Da ich mich zu der Zeit während der Regenzeit in Vietnam aufhielt, war kaum zu vermeiden, dass sie so Schaden nahm.

Der Händler verweigerte die Rücknahme (Begründung: "Delle am Gehäuse" - also Gewalteinwirkung). Daraufhin Klage. Richter und zwei Anwälte suchten die Delle und fanden keine.

Fein, meinte der Richter - dann hätte die Kamera auch wasserdicht sein müssen und nicht infolge Feuchtigkeit kaputtgehen dürfen - und verurteilte den Händler zur Rücknahme des Geräts.

die Hersteller haften nicht für Wasserschaden. Sie haben sich extra abgesichert, aber die Hersteller machen Werbung die nicht stimmt. EINFACH DUMM!

Kein Smartphone ist wirklich wasserdicht, jedenfalls würde ich es nicht in die badewanne schmeißen, wenn man mich fragt das ist alles mukefuk.

Die ersetzen dein Smartphone bei einem Wasserschaden nicht.

Was möchtest Du wissen?