Samsung galaxy S3 Display

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Also ich hab das samsung s2 und mein ganzer display war kaputt, ich konnte es nicht mehr einschalten. ich musste 250€ zahlen. Bei dir kostet es glaube ich 50 - 100 € ! Ungefähr zwei wochen musst du es vermissen. :) oder kürzer. du solltest zum media markt gehen und es dort mal anschauen lassen. Ich würde es eher beim media markt reparieren lassen, weil du es dort gekauft hast. Ich hoffe ich konnte dir helen! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxmoni98xx
25.06.2012, 21:50

dankeschön

0

Sollte dein Samsung Galaxy S3 immer noch defekt sein, kann ich dir folgenden Hinweis geben. Du kannst das Display zum Beispiel bei eBay für 20 Euro kaufen. Dann schaust du auf Youtube einige Videos an, die zeigen wie man das Display wechselt. Das ganze geht eigentlich relativ einfach und schnell. So kostet das ganze um die 30 Euro.

Alternativ gibt es natürlich auch zahlreiche Anbieter und Werkstätte vor Ort oder im Internet, die eine Displayreparatur für das Samsung Galaxy S3 anbieten. Zum Beispiel http://handyreparatur123.de/shop/samsung-galaxy-s3-i9300-display-reparatur/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich habe am Montag mal bei Media Markt angerufen da Ich schon 2 Wochen auf den Kostenvoranschlag gewartet habe.dort bekam ich dann aber zu hören das zur zeit so viel los sei und sie mich in 2 Tagen zurückrufen werden. Als ich jetzt nach vier Tagen weder den Kostenvoranschlag noch den Rückruf erhalten habe , habe ich nochmal angerufen nach ewiger Warteschleife und mehreren versuchen bekam ich dann einen kleinen Schock da sie 290 Euro für die reparatur verlangen. Ich habe mir es überlegt und denke das ich es dort machen lasse da ich schon anfangs 45 Euro für den kostenvoranschlag und Versand bezahlen musste, die dann aber von den 290 Euro wieder abgezogen werden und ich mein Handy in nächster zeit jetzt wieder haben möchte und ich jetzt auch nicht mehr die Lust und zeit habe es zu einer Reparaturwerkstatt vor Ort zu bringen. Allerdings habe ich jetzt daraus gelernt das ich nicht mehr zu dieser elektronickette gehe da der Service dort einfach sch**** ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also das war bei mir auch mal so und dann habe ich mal im Internet nachgeschaut und dann bin ich auf einen Handydoktor gestossen und dann haben sie das Display ausgetauscht und nach etwa 1 Stunde hatte ich das Handy auch wieder. Aber es ist halt teuer, es hat mich 290 Schweizerfranken gekostet. Aber dafür ist es nachher wieder ganz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eins vorab: Handy-Austausch bei der Telekom kostet 169€ und man bekommt ein "neuwertiges" Handy! Auch mein S3 ging zu Boden, wobei das Display von oben bis unten mit Rissen wie ein Mosaik übersät war. Das Handy funktionierte aber noch einwandfrei, nur kleine splitter lösten sich nach und nach von der Scheibe^^ Nun gibt es zwei Möglichkeiten, Display-Reparatur bzw. -Austausch von irgendeiner Spezialfirma oder das komplette Handy durch den Anbieter(Telekom) austauschen lassen. Ich hab mich für den Austausch entschieden und kann mich über mein neues S3 nicht beschweren :) Gruß MC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich arbeite bei einem Mobilfunkanbieter im Kundendienst daher kenne ich mich ein wenig aus.

Auf Garantie kannst du es schon mal nicht rep. lassen, denn Schäden welche durch Eigenverschulden (rutergefallen etc.) entstanden sind sind da nicht mit drin.

Also geh dorthin wo du es gekauft hast und lasse es einsenden (achte darauf dass du eine Autragsbestätigung bekommst wo alles nötige drauf steht) und lass dir erst mal nen Kostenvoranschlag machen.

Bei Displayschäden können Kosten von 50 bis 350 Euro entstehen und es kann zwischen 2 und 6 Wochen dauern.

Ist denn die Funktion eingeschränkt???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxmoni98xx
08.07.2012, 22:18

Danke für die ausführliche Antwort ! Ich habe mein Handy gleich am nächsten Tag zu Media Markt gebracht. Dort haben sie mir auch gesagt das dies kein garantiefall ist und ich eine Versicherung abschliessen hätte sollen. Naja also ich bekam dann eine Auftagsbestätigung und musste 45€ für den kostenvoranschlag und den Versand bezahlen. Der Mitarbeiter sagte mir das ich mein Handy in ca 2 Wochen wiederhabe. Aber bisher habe ich nichteinmal den Kostenvoranschlag per Post gekommen. Ich werde wohl noch länger ohne Handy auskommen müssen. Mir wurde gesagt das die kosten sich auf vielleicht nur 80 Euro belaufen wenn nur der obere Display gesplittert ist, worüber ich echt sehr froh wäre. Mein S3 konnte noch einwandfrei bedient werden, nur war durch die Risse nicht mehr alles Top zu erkennen.

0

Hallo

Habe das selbe Problem. Mein Samsung Galaxy s3 ist mir aus der Hand gefallen und am oberen Rand war der Touche Screen gesprungen. Es lies sich alles noch super Bedienen aber es störte mich halt. Problem ist bei Samsung ob S1, S2 oder S3, das es ein zusammenhängendes Modul ist. Und egal ob es noch funktioniert oder nicht das komplette Modul ausgetauscht wird. Wenn man bei ebay oder so guckt werden auch immer nur komplette Module angeboten. Habe es dann gleich reparieren lassen (bei einer speziellen Handyreperaturwerkstadt) und habe komplett mit Einbau 199 € gezahlt. Das war noch nen Aktionspreis, bei anderen gingen die Preise bis 240 €, Ach ja und es hat eine Stunde gedauert mehr nicht. Heute Mittag ist er mir runtergefallen und jetzt habe ich es schon wieder. Und wegen Grantie, die greift natürlich nicht in dem Fall, dafür gibt es ja diese Handyversicherungen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo Ich will keine Werbung machen, aber wer bei seinen Samsung Galaxy S3 i9300 Samsung Galaxy S2 i9100 kratzer, sprünge ect IM GLAS hat kann es bei uns um 79€ inkl neun frontglas in Wunschfarbe tauschen lassen. Ihr Gerät wird am nächsten Werktag Versichert Versendet. Wer es sich ansehn möchte: ebay : Samsung-Display-Service http://www.ebay.at/itm/310646574155?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1558.l2649 emal: galaxy.display@gmx.at sorry das es wie eine Werbung aussieht! MfG Markus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DisplayService
30.05.2013, 22:34

Wir haben es geschafft , ab heute (23.05.2013) werden die Modellreihen: Galaxy S2, S3, S3mini, Note 1 und 2 komplett versiegelt, verklebt wie Sie es Original auch sind!

Es kann kein Staub etc. mehr in die Einheit eindringen!
Der Aktionspreis bei Samsung Galaxy S3 Schutzglas Reparatur 79€ inkl Arbeitszeit und Materialien bleibt erhalten.

Als kleines Dankeschön an gutefrage.net bekommen alle bei gutefrage.net angemeldeten Benützer einen Preisnachlass von 19€ Aktion ist gültig bis 20.06.2013 Bitte Ihren gutefrage.net Benützer Namen bei der Einsendung bekannt geben (sonst können wir Ihnen leider kein Nachlass gewähren!) www.display-service.net galaxy.display@gmx.at LG Markus Kubovy

0

Freunde, ich stelle das klar:

Was ihr meint ist die "Gewährleistung" laut BGB. Sie dauert 24 Monate ab Kaufdatum und setzt voraus, dass der Sachmangel schon bei Kauf angelegt war. Dabei liegt die Beweispflicht in den ersten 6 Monaten beim Verkäufer, danach wechselt sie zum Käufer. Da ein defektes Display durch Sturz kein angelegter Sachmangel ist, sondern Eigenverschulden, fällt dieser Schaden nicht unter die Gewährleistung.

Garantie ist eine freiwillige Leistung des Verkäufers/Herstellers über den Umfang der Gewährleistung hinaus! Dabei gelten nur die Bedingungen der Garantie. Die "gesetzliche Gewährleistung" darf natürlich nicht durch die Garantie eingeschränkt werden.

Nun zum Galaxy S3. Auch mir ist das Phone aus der Hand gefallen und die Displayscheibe zu Bruch gegangen. (Touch & Display waren noch in Ordnung). Da aber die gesamte Front ein Teil ist, gibt es nur einen Komplettaustausch.

Ich habe das Gerät für 199,00 Euro zzgl. Versand bei smartmod.de reparieren lassen. Das ging sehr schnell, 5 Tage inkl. Postweg. Die Reparatur war einwandfrei. Da es ein vom Provider subventioniertes Gerät ist, habe ich u.U. meine Gewährleistung/Garantie verspielt. Aber eine Reparatur über den Provider wäre mit Sicherheit erheblich teuer geworden. Hat da jemand Erfahrungswerte?

Gruß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

googlen und es gibt in städten oft firmen die sowas reparieren können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal im internet ein bissl gegoogelt und da hab ich herrausgefunden , dass die reperatur 189 € für das weise s3 kostet und für das blaue 10 € mehr kostet. Aber eins versteh ich nich was macht das für ein unterschied bei dem display ob das handy blau oder weis ist , ist doch die selbe form und so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du es vor kurzem gekauft hast solltest du noch ne garantie haben (ist eig. pflicht). ich hab auch das samsung galaxy s3, und ich hab automatisch 1 jahr garantie bekommen (d1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxmoni98xx
25.06.2012, 21:48

soviel ich weiss ist die Garantie nicht für Schäden, die durch äussere Gewalt hinzugefügt wurden ;(

0

Händler bieten Samsung Reparaturen an wie z.B. Frontglas Austausch, LCD Austausch, Backcovertausch, Wasserschadenbehandlung, Antennen tausch, Softwareproblem, Hörmuschel tausch u.v.m. Mit 6 Monate Zufriedenheits-Garantie auf die durchgeführten Reparaturen. Beim Samsung Galaxy S 3 für 189,-€.

Quelle: http://entertainment-news.info/samsung-galaxy-s3-display-defektgebrochen-tipps-und-hilfe/

Man kann das wohl auch selbst machen. Ich hab mich das nicht getraut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?