Samsung Galaxy S2 rooten oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  1. In der Regel hast du immer 2 Jahre Garantie auf deinem Handy.

  2. Ich habe Erfahrungen mit Root allgemein, allerdings beim Desire HD. Das Prinzip ist aber bei allen Smartphones das selber.

  3. Wenn du dein Galaxy S2 einmal gerootet hast, dann spielst du in der Regel dabei auch eine neue Custom Rom auf. Dann ist ein ofizielles Update nicht mehr möglich. Wenn du wieder das Ofizielle haben möchstest, musst du eine Stock Rom flashen und danach eine RUU am PC. Dann hast du wieder den Original Zustand und auch kein Root mehr. Das ganze wird Via Bootloader am deinem S2 gemacht und die RUU am PC

  4. Wenn du dein Handy einmal gerootet hast, und du macht einen Unroot (Dasselbe wie in Schritt 3) Dann kann man soweit ich weiß, nicht mehr auf den ersten Blick nachweisen, dass das Handy einmal gerootet war. Ich weiß aber nicht welche Software Samsung dafür verwendet um das zu überprüfen, und ich würde ich mich auch nicht darauf verlassen.

Ob du den Root machen willst, musst du selber wissen. Ich finde es eine gute Sache, wenn man ich auskennt. Das heißt, alle Wörter bei der Beschreibung des Rootet und auch bei meiner Antwort düren dir keine Fremdwörter sein. Sonst solltest du dich dfavor umbedingt mal einlesen.

Beim Root ist schon viel schief gegangen. Im Schlimmsten Fall, kann dein S2 Bricken und du kannst es weg werfen. Wenn du dich einliest, alles verstanden hast und alles Richtig durchführst, kann im Normalfall auch nichts schief gehen.

Das Ganze läuft auch auf Eigene Verantwortung.

Was möchtest Du wissen?