Samstagsarbeit sozialer Bereich

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt ganz auf deinen Arbeitgeber an, wenn du zB in einem Heim oder einem Krankenhaus arbeitest, dann zählen Samstag und Sonntag zu normalen Arbeitstagen, dafür hast du dann 1 oder 2 Tage unter der Woche frei, kommt drauf an ob du an einem oder an beiden Tagen arbeiten musst.

Also wenn ihr samstags offen habt, dann darf dein Arbeitgeber auch sagen, dass du samstags arbeiten sollst, natürlich nur wenn du einen Tag unter der Woche dann zum Ausgleich frei hast. Es gibt keine bestimmte Anzahl von Samstagen die du im Monat arbeiten darfst.. Eigentlich macht ein Arbeitgeber es immer abwechselnd frei und arbeiten, aber nicht alle sind so und lassen Leute auch gerne mal 3-4 Samstage im Monat arbeiten. So lange du deinen Ausgleichstag dafür hast ist das rechtlich gesehen in Ordnung.

Egal, um welche Branche es sich handelt, der Samstag ist in Deutschland immer ein Werktag, außer es ist ein gesetzlicher Feiertag.

Siehe § 3 Abs. 2 Bundesurlaubsgesetz (BUrlG).

Depressionen durch zu wenig sozialen Kontakt?

Erstmal hi. Meine Frage steht ja schon oben aber da das vieles Bedeuten könnte würde ich es bisschen Näher beschreiben ^^ Also fangen wir bei meiner Kindheit an: Ich war wirklich ein echt glückliches Kind, hab ständig was mit Freunden gemacht, war nie alleine und außer dass mir mein Opa manchmal eingetrichtert hat ich sei ein ungewolltes Kind; darüber machte ich mir keine Sorgen, ging es mir immer super. Als ich ca. 6 Jahre alt war haben sich meine Eltern getrennt und ich hatte keinen bock mehr was mit Freunden zu machen, war ständig in meinem Zimmer und ging auser wenn ich zur Schule musste nie raus. Ein Jahr später sind wir auch nach Deutschland gezogen und somit hatte ich nichtmal die Chance was mit Freunden zu machen, da ich keine hatte. Nun habe ich einfach Lust raus zu gehen, die Welt zu erforschen und einfach mein Leben zu genießen, doch das geht nicht wirklich. Meine Freunde bzw. meine einzige Freundin mit der ich was machen will sagt ständig ab, verspricht mir dass wir wo hingehen und als ich sie danach Frage sagt sie wieder ab. Was ich vergessen habe zu erwähnen: Ich bin sehr sensibel. Es deprimiert mich das ich nichts mache, ich habe das Gefühl meine Freundin bzw Freunde mögen mich garnicht und sind in der Schule nur bei mir damit ich nicht alleine bin. Ich finde mittlerweile keinen Ausweg, meine einzige Freundin ist meine Klinge und der Schmerz den ich mit ständig hinzufüge weil ich mich als nicht wertvoll ansehe. Also meine Frage: Liegt es daran dass ich wirklich so alleine bin oder ist das kein wirklicher Grund?

...zur Frage

Krank am Samstag zählen 8 stunden?

ich habe eine 5 Tage Woche. Allerdings muss ich regelmäßig Samstag arbeiten. Wenn dies der Fall ist habe ich einen Tag unter der Woche frei. Die Samstage an denen ich arbeite werden für das ganze Jahr festgelegt.

Wenn ich Diesntag meine Freien tag habe und dann von mittwoch bis sonntag krank geschrieben bin ist samstag dann ein Arbeitsttag der mit 8 stundne zählt?

...zur Frage

Berufe für die man abi braucht

hey leute =) ich bin nun in der 11 klasse angelangt und somit auf dem weg mein abtitur zu absolvieren..nun solln wir ein praktikum machen, für dieses man abi braucht aber leider hab ich so gar keine idee wo ich das machen könnte..habt ihr vll ne idee? wäre lieb.. ps. bin weiblich, 16 ^^ dankee ach und ja was so den groben bereich angeht ..sozialer bereich wär schon ganz gut .. soo jetz aber schluss danke im vorraus =)

...zur Frage

Wie viele Samstage im Monat bei dm Coesfeld arbeiten?Freie Tage an unterschiedlichen oder festen Tagen?

An wie vielen Samstagen im Monat müsst ihr arbeiten? Und sind es ganze oder halbe Samstage?

Gibt es dafür in der Woche 1Tag frei?

Gibt es feste oder unterschiedliche Tage wo man frei hat?

Wie viele Mitarbeiter hat die Filiale und wie viele sind pro Tag vor Ort?

Wann hat man Feierabend? Wann verlässt man den Laden, wenn um 19 Uhr Ladenschluss ist bzw. wieviel Zeit braucht man erfahrungsgemäß zum aufräumen?

...zur Frage

Muss ich mir die Kritik annehmen und eine Lösung suchen?

Ich arbeite Vollzeit als Gesundheit´s und Krankenpflegerin (Krankenschwester) im 3 Schichtsystem. Natürlich auch am Wochenende und Feiertage sowie Lange Dienste á 12 Stunden.

Nebenbei habe ich noch einen Nebenjob auf 450€ Basis in einem Supermarkt. Gerade eben, war ich bei diesem Nebenjob und der Chef ist auf mich zugekommen und hat gemeint, dass es in seinem Laden eigentlich üblich ist, dass man zwei Samstage im Monat arbeitet und zwei frei hat. Er findet es unfair den anderen Kollegen gegenüber das ich nicht zwei Samstage diesen Monat da bin und "frei" habe.

Dabei weiß er ganz genau, dass ich diese Samstage eben nicht "frei" habe, sondern meiner eigentlichen Arbeit nachgehe. Er wollte mich dann noch nach einem Langen Frühdienst Arbeiten lassen, als ich ihm dann gesagt habe das dieser 12 Stunden geht und ich erst 18:30 Uhr Abends Feierabend hätte, hat er mich angeschaut wie der erste Mensch und gemeint, dass es so nicht weiter geht und das wir eine Lösung finden müssen

Bin ich in dieser Situation irgendwie Verpflichtet etwas zu unternehmen? Ich meine ich kann ja jetzt schlecht zu meiner Vollzeitstelle gehen und die darum bitten Samstage frei zu bekommen, damit ich im Nebenjob Arbeiten kann...

Glaubt ihr, dafür gibt es eine Lösung?

...zur Frage

Chef raucht im Büro....Was tun?

Hallo,

ich arbeite seit paar Tagen in einem Büro und mein Chef raucht dort leider sehr oft. Ich bin Nichtraucher und fühle mich massiv gestört. Ich habe meinem Chef von Anfang an gesagt, dass ich Nichtraucher bin und er bitte nicht vor mir rauchen solle....Leider raucht er weiter....Was kann ich tun?? Ich möchte den Job ja nicht verlieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?