Samstag gratis arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo torom, Du kannst bei der IHK oder HWK nachfragen (je nach Beruf). Dort geht man in der Regel auch die Ausbildungsverträge durch und schaut, ob die Bedingungen auch rechtlich in Ordnung sind. Wenn Du nämlich unter 18 Jahre bist, dann kann noch so viel im Vertrag stehen und trotzdem ungültig sein mit der 5,5 Tage-Woche. 

Und ob das unentgeltliche rechtlich ist, wäre ebenso abzuklären....

Oder an die Verbraucherzentrale wenden. Dort kann ggf. auch Auskunft erteilt werden.

Allerdings, wenn Du Dich wehrst, dann kann das Arbeitsklima sich 'verdunkeln'. Wenn dies aber sowieso eher angespannt ist, dann nochmal mehr sich an eine Außenstelle wenden. ...

Alles Gute für Deine Ausbildung.

Und du bist offenbar im 2. Ausbildungsjahr. Somit hast Du wohl die Hälfte geschafft. Überlege Dir, was Du machen magst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit dem Lehrlingsbeauftragten der Handels/Handwerkskammer (je nachdem wer für deine Berufsgruppe zuständig ist) darüber.

Die Begründung, du hättest sonst die Lehrstelle nicht bekommen, ist hahnebüchen, wenn ansonsten in deinem Lehrberuf diese Mehrarbeit nicht üblich ist. Dein Alter spielt dabei ebenfalls eine Rolle.

Der Lehrlingsbeauftragte kann dir raten, was du tun sollst.

Es haben, gerade im Handwerk, schon Betriebe die Lehrerlaubnis aus solchen und ähnlichen Gründen entzogen bekommen, weil sie für ihre Ausbeutung der Lehrlinge bekannt und berüchtigt waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast den Vertrag unterschrieben und damit deine Einwilligung gegeben. ^^'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?