Sammlerbörse "altes" Silberbesteck von Wilkens

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, das Besteck ist versilbert. Darauf weißt die 90 hin. Eine 90er Versilberung bedeutet, dass auf 12 Menügabeln und 12 Löffel insgesamt 90g Reinsilber als dünne Schicht aufgetragen wurden. Das Trägermaterial ist in den meisten Fällen Messig. Ein echtes Silberbesteck trägt den Stempel 800 sowie eine Krone und einen Halbmond als Punze. Wobei es sich dann um eine Legierung aus 800 Teilen Silber und 200 Teilen Kupfer handelt.Sterlingsilber trägt die Bezeichnung 925. Besteck auds 1000er Silber gibt es nicht, da das Material zu weich ist. Obwohl die Firma Wilkens eine Traditionsmarke mit gutem Ruf ist, kann man im Handel niemals den Preis erzielen, den das Besteck einmal gekostet hat. Die Besteckform unterliegt wie alle Dinge einem Modegechmack. Es gibt "Klassiker" wie z.B. das Fächermuster von WMF, das seit 90 jahren produziert wird und auch heute noch gute Preise erzielt. Ich selbst sammele Silberbestecke und kann Ihnen nur raten, das besteck selbst zu verwenden, da der zu erzielende Preis sicher nicht Ihren Vorstellungen entspricht. Tatsächlich ist es so, dass der Preis für ein versilbertes Besteck für 6 Personen (Msser,Gabel,Löffel,Teelöffel und Kuchengabeln - also 30teilig) selten einen Preis über 100 Euro erzielt.Egal ob sie auf ebay, oder anderen Auktionen nachsehen, ob auf dem Flohmrkt oder im Pfandleihhaus. Antiquitätenhändler und Juweliere nehmen nur noch 800er Bestecke in Auftrag und keine versilberten mehr. Die Vorlegeteile sind ähnlich zu bewerten. Wenn Sie sich über das Muster nicht im Klaren sind, geben Sie unter ebay "Silberbesteck Wilkens" ein am besten in der Kategorie Antiquitäten und Kunst (Silber und Versilbertes), oft steht bei den Angeboten die Musterbezeichnung dabei. Vielleicht besitzen Sie ja eines der begehrteren Muster und finden einen Kaufinteressenten - seien Sie nicht enttäuscht über diese Auskunft, wenn Sie keinen adäqauten Preis erzielen, behalten Sie das Besteck und freuen Sie sich daran.

Danke für die ausführliche und aussagekräftige Antwort. Das Muster habe ich bei ebay nicht gefunden. Schaut man, dass heute ein neues (modernes) Silbermesser von Wilkens lässig EUR 90 kostet, ist der zu erzielende Preis natürlich enttäuschend.

LG Guido

0
@derdancer

Hi Guido, habe selbst gestern eine Anfrage aufgegeben...möchte auch mein Tafelsilber verkaufen!!

Wenn man es behalten könnte...möchte oder wollte...dann würde man diese Frage doch nicht starten!!!

Sorry...aber mittlerweile werde ich böse..wenn JEDER meint..man solle es selbst behalten und damit "tafeln"!!!!

Nicht jeder hat diese Möglichkeit!!!

Ich wäre froh...wenn ich mein Tafelsilber gewinnbringend an den Mann bringen könnte...denn als alleinerziehende Mum habe ich erstens gar nicht die Möglichkeit damit zu "tafeln" und zweitens wäre es doch blöd..in diesen Zeiten...wo´s echt verdammt schwer ist sein Kind satt zu bekommen...das Tafelsilber für die Erben zu bunkern!!!!

Sorry...nicht persönlich nehmen...aber so langsam gehen mir solche Ratschläge auf den Nerv!!!

0

Hallo, habe selbst ein Tafelsilber-Besteck, Modell Spaten in 150er Legierung und weiß auch nicht wo ich es gut anbieten kann....scheinbar nur ein Sahnestück für Sammler??!!!

Mir hatte ein Händler 500 Euro geboten...aber eine Angestellte von Wilkens meinte, das wäre zu wenig!!

Gold- und Silberankäufer haben gar kein Interesse!!!

Irgendwie blöd!!!

Tolles Tafelsilber...aber keiner will es haben!!!

Was ist das für Silber, bitte teile hier mit, wie es gestempelt ist, denn Silber ist nicht gleich Silber.

Der einzhige "Stempel" ist ein Eintrag "Wilkens 90" Hilft das?

LG Guido

0

Ich kann auch nen Foto vom Messer auf nen Server legen...dann kannst Du das ggf einordnen. EIne Frage an Wilkens habe ich schon gestartet, bezweifle aber, dass der Kundenservice und/oder das KnowHow dort soweit geht, dass das jemand beantwortet

Guido

0
@derdancer

Hallo Guido. Die Stempelangabe hilft mir sehr weiter, aber ein Foto, nur vom Muster wäre sehr hilfreich dazu. Also es handelt sich ein versilbertes Besteck, 90iger Auflage. Da es in fast jedem Haushalt solche Bestecke gibt, wird es wahrscheinlich auf einer Börse nicht viel bringen. Es kommt noch drauf an, wie vollständig es ist, welcher Zustand und was für ein Muster, evtl. Designer etc. Wenn es reines Silber wäre, wäre das besser. Aber Bestecke mit 90-iger-Auflage sind zur Zeit kaum an den Mann zu bringen. Vielleicht bringt es etwas, am Ort zu einem An-u-Verkauf-Handel zu gehen und mal nachzufragen. Ich könnte auch schon mehr sagen, wenn ich die oben beschriebenen Details kennen würde.

0
@derdancer

Wow...die Mädels von Wilkens haben geantwortet

"es handelt sich bei dem Muster um das Besteck Carrée Nr. 1526.

Es ist 90 g versilbert und hat als Grundmaterial Elpaca"

Guido

0
@derdancer

Habe die Abbildung gesehen. Es ist zwar ein nettes Muster, typisch für die Zeit, aber leider hat es noch keinen Sammlerwert. Übrigens das Grundmaterial ist Alpakka, ist etwas ähnliches wie Messing oder Gelbkupfer. Es tut mir leid, keinen besseren Bescheid geben zu können.

0

Was möchtest Du wissen?