Samba lässt sich auf Ubuntu Mint nicht richtig installieren.

2 Antworten

> Server

> LinuxMint rebeca

Da ist doch schon das größte Problem, lerne erst mal die Grundlagen.

Linux Mint ist eine Desktop-Distri und nicht für Server geeingnet und außerdem hat eine GUI erst recht nichts aus Servern zu suchen.

Infomiere dich mal über Debian, CentOS oder Ubuntu Server.

Und mit apt-get remove bzw purge bereinigt man nichts sondern das ist die Deinstallation, frage mich was du mit Deinstallation meinst. Es geht auch nur entweder remove oder purge, danach ist nämlich das Paket aus der Paketverwaltung raus.

Und ein Paket neu installieren mit ganz frischen Config-Dateien geht mit:

apt-get -o DPkg::options::=--force-confmiss --reinstall install <Paketname>

Ich habe es jetzt hinbekommen. Ich musste zusätzlich noch samba-common-bin installieren. Jetzt funktioniert alles, bies auf die Tatsache, das ich in den Freigabe Ordnern keine Schreibrechte habe. Das liegt aber nicht an den Samba Einstellungen, sondern an den Dateiberechtigungen. -.-

0

Was kann ich nun hier in Ubuntu tun?

Hallo Leute, ich habe ein großes Problem: mein Rechner hat mir direkt nach des Downloads von Java Jdk 9 via Terminal (hab die Daten von Ubuntuusers) einen Fehler angezeigt: Ich soll das Problem untersuchen mit apt-get (was mir nichts geholfen hat) und dass in der Regel die Abhängigkeit von installierten Paketen nicht erfüllt werden können. Mir wurde dann auch vorgeschlagen, Ubuntu zu updaten, aber dann kam diese Meldung: Das Paketsystem ist beschädigt! Bitte überprüfen Sie, ob sie Paketquellen von Drittanbietern verwenden. Wenn dies der Fall ist, bitte deaktiviert (Wegen Fehlerquellen) und ich soll apt-get install -f eingeben. Dann kommt aber, dass eine Sperrdatei nicht geöffnet werden kann und dass das Sperren des Administrationsverzeichnisses nicht möglich ist und man fragt mich, ob ich root bin. Lange Rede kurzer Sinn: was kann ich nun tun? Weil ich kann irgendwie nichts updaten und ich weiß sonst auch nicht was ich tun kann... Brauche dringend Hilfe!!! Danke im voraus

...zur Frage

Wie kann ich in Linux mehrere Terminal-Befehle nach einander automatisch abarbeiten lassen?

Es handelt sich um Ubuntu Linux 14.04 LTS

Im Terminal sollen nach einander folgende Anweisungen abgearbeitet werden -->

dpkg -l 'linux-' | sed '/^ii/!d;/'"$(uname -r | sed "s/(.)-([^0-9]+)/\1/")"'/d;s/^[^ ]* [^ ]* ([^ ])./\1/;/[0-9]/!d' | xargs sudo apt-get -y purge

sudo apt-get autoremove && sudo apt-get clean

sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade

sudo apt-get install --yes linux-generic linux-headers-generic linux-image-generic

sudo apt-get install g++

Das alles funktioniert wunderbar und bestens, wenn ich es manuell nach einander ins Terminal hinein kopiere und jeweils ENTER drücke.

Wie mache ich es am einfachsten / bequemsten, wenn ich es automatisch vom Terminal nach einander abgearbeitet haben will, ohne das alles jedes mal aufs neue manuell ins Terminal eingeben zu müssen / reinkopieren zu müssen ?

...zur Frage

Ubuntu 16.10 sources.list?

Moin Leute,

Ich habe eine beschädigte bzw falsch "sources.list" auf meinem Server. Ich möchte jedoch etwas installieren und da gibt er mir eben die Fehlermeldung das diese Beschädigt/Falsch ist. (apt-get update bringt nix) Kann ich die datei einfach löschen, server neustarten, und schick?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?