Salzwasser gegen fettige Haare?

7 Antworten

Salzwasser trocknet die haare jedenfalls aus. Ich würde es allerdings nicht empfehlen, hinterher hast du bloß noch spliss und Stroh auf dem Kopf. Probier es lieber mal mit einem anderen shampoo oder so und sprüh dir nicht zu viel Pflege in die haare.

es sind ja nciht die haare die fetten, sondern deine kopfhaut. imemr mehr frauen und menschen heutzutage haben kopfhautprobleme oder kopfhautkrankheiten ausgelöst durch shampoos, spülungen, kuren und sytlingprodukte. die kopfhaut wird peu a peu immer weiter geschwächt, der natürliche säureshcutzmantel aufgelöst und die zellkommunikation unterbrochen. meist entwickeln sich juckreiz, schupen, trockene oder fettige kopghaut. um deine kopfhaut zu normalisieren mußt du auf reizfreie pflege setzen ohne starke tenside wie sodium laureth sulafte oder reifende beduftung. lange rede kurzer sinn: bübchen baby shampoo.

Vielleicht hilft es Dir, auf silikonfreie Haarpflegeprodukte umzustellen (vor der Umstellung mit Tiefenreinigungsshampoo waschen). Und Spülung etc. nur in die Längen geben.

Was möchtest Du wissen?