Salzsäure aus Chlorwasser und Wasserstoff?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um im Heimlabor Chlorgas herzustellen, gibt es wirklich bessere Methoden als irgendeine undefinierbare Brühe zu verwenden.
Wenn du nicht genau weißt, was drin ist, weißt du auch nicht, was rauskommt. Und wenn etwas rauskommt, weißt du nicht, wo es herkommt.

  1. Konzentrierte Kochsalzlösung elektrolysieren, dann erhältst du gleich beide benötigten Gase auf einen Streich. Bleibt NaOH.
  2. Salzsäure auf Braunstein tropfen. Der findet sich in jeder Zink-Kohle-Batterie. Ich sehe keinen Widerspruch dazu, dass du ja Salzsäure herstellen willst, weil es ja auf das Experiment ankommt.

Und auch wenn du vorsichtig bist, sei der Hinweis gestattet:
Ein Gemisch von Wasserstoff- und Chlorgas nennt sich auch Chlor-Knallgas.
Die Kettenreaktion von Wasserstoff und Chlor zu Chlorwasserstoff lässt sich durch Licht anschupsen. Inwieweit das erlaubt, die Reaktion kontrolliert ablaufen zu lassen, ist mir aber nicht klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unabhängig davon dass Du solche Experimente nur im Beisein von fachkundigen Personen durchführen solltest und dabei auch die technische Austattung wie Laborabzug usw vorhanden sein sollte kann ich dir direkt sagen:

Nein, das wird so nicht funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein nein^^ das was du machen willst ist H2 und Cl2 zu verbrennen -> 2HCl.

In den Tabletten ist kein Reines Chlor, welches ja gasförmig wäre. und Gase lösen sich in H2O nicht in Ionen auf, daher auch keine reaktion im wasser.

der andere weg geht über ein chlorsalz. da kippste schwefelsäure rauf und schon bekommst salzsäure raus. (die stärkere säure verdrängt die schwächere aus ihrem salz).

ich würd dir zu keiner methode raten. hab jede schon in der uni gemacht. sau gefährlich und dein ellis sind sicher nicht sehr angetan wenn du die küche auflöst und dich gleich mit oder die ganze bude in brand steckst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blockflo
22.02.2016, 04:03

Isn Argument, dann hat sich das damit wohl erledigt. Vielen Dank! Gibt es denn irgendwelche anderen Experimente die ich mithilfe meiner Elektrolysezelle und Haushaltsmitteln machen kann? Also irgendwas nicht lebensgefährliches, was trotzdem spannen ist?:)

0
Kommentar von ThomasJNewton
22.02.2016, 12:25

Schwefelsäure ist keineswegs stärker als Salzsäure.

Allerdings ist Chlorwasserstoff deutlich flüchtiger.

2

Bitte vergiß dies ganz schnell: Chlor und Wasserstoff bilden ein viel explosiveres Gemisch als Wasser- und Sauerstoff (Chlorknallgas explodiert schon im Sonnenlicht). Pfoten weg davon, wenn sie dir lieb sind. Was du machen kannst: Nach einem katalytischen Weg zur Salzsäuresynthese suchen. Ob die Suche erfolgversprechend ist weiß ich nicht, ich kenne keinen entsprechenden Weg. Den üblichen Weg zum Erwerb von Salzsäure kennst du ja, da brauch ich nichts dazu zu schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?