Salzsäurdedämpfe giftig?

2 Antworten

Salzsaeure kann die Atemwege veraetzen, deshalb muessen Arbeiten mit konzentrierter Salzsaeure mit Atemmaske gemacht werden, aber geringe Mengen machen nichts denke ich.

Ich habe mal den Fehler gemacht, Chlorbleiche und ein Reinigungsmittel mit Saeure in die Kloschuessel zu schuetten (dachte das wird sauberer...) und da kam ein richtiger Schwall Salzsaeuredaempfe, aber ich lebe noch und meines Wissens hat das keinen bleibenden Schaden verursacht.

Bei einer WC-Reinigung brauchst Du keine solch hohen Mengen an Salzsäure , dass da hochkonzentrierte Dämpfe entstehen können . Aber wenn Du sicherer handeln möchtest , dann kannst Du auch Rohrreiniger nehmen , darin hab Ich schon öfters Klobürsten gereinigt und es kamen noch nie starke Dämpfe .

Denk Mit! Desinfetionsspray: Gefahren beim Einatmen

Hallo Community,

Mit dem von "Denk Mit" produzierten Desinfektionsspray habe ich heute eine Türklinke desinfiziert. Dabei bin ich mit dem Spray sehr nah an die Türklinke gegangen, das Mittel sprühte entsprechend recht konzentriert auf eine Stelle. Der Raum in dem ich die Klinke desinfizierte ist 12 m² groß, relativ früh fiel mir die entsprechende Luftveränderung durch das Mittel auf. Das führte ich dann erstmal auf die Duftstoffe zurück.

Unwohl wurde mir dann beim durchlesen der Warnhinweise, in welchen deutlich geschrieben steht, man dürfe die Dämpfe des Mittels nicht einatmen darf/sollte. Daruafhin öffnete ich die entsprechende Tür und das Fenster um einen Durchzug herzstellen und die Luft wieder auf ein halbwegs Geruchs-neutrales Niveau zu bringen.

Meine Frage ist nun: Ist es tatsächlich schädlich die Dämpfe in relativ intensiven Atemzügen eingeatmet zu haben? Kann das Ethanol dabei die Nervenzellen im gehirn angreifen, und wie steht es mit Reizungen im Rachen und Atemwegsraum?

Noch sind keine beschwerden, wie unwohlsein oder irgendwelche Reizungen aufgetreten, doch wie steht es um sonstige .... Systemkomponenten im Körper die angegriffen werden könnten. Durch Dämpfe wohl gemerkt.

Für schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Zur Information: Ich bin Männlich, Alter 16; Das mittel enthält kein Formaldehyd.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?