Salzlösung - Blutstillung - Blutung nach dem Zahnziehen

1 Antwort

Mir hat mein Zahnarzt immer gesagt, auf keinen Fall spülen, denn damit würde man den Blutpfropfen u. die Haut die sich an der Wunde bildet immer wieder rausspülen. Auch hat er immer gesagt, auf keinen Fall flach hinlegen, den Kopf bzw. Oberkörper immer höher lagern!! Und auf keinen Fall etwas Anstrengendes machen u. auc h nicht soviel bücken. Auf jeden Fall morgen früh zum Zahnarzt gehen. Viel Glück u. gute Besserung!!

Nasenpiercing blutet zeitweise stark?

Guten Morgen ihr Lieben,

bin vorhin aufgewacht und mein Nasenpiercing blutete bereits stark. Ich habe es mir vor drei Tagen stechen lassen nach dem ich es mir vorher 2 mal hab schießen lassen. (Ja, die Erfahrung zeigte dass der Piercer mehr Ahnung hatte.) Nun hatte ich zeitweise das Problem dass mein Nasenpiercing meinte auf der Arbeit zeitweise unpraktisch bluten zu müssen. Stand insgesamt gut ne weile zwischenzeitlich vor dem Spiegel um es mit Kutips unter Zaum zu halten. Jetzt habe ich das selbe Problem... Es will nicht aufhören zu bluten. Lag auf der seitlichen Schlafposition und muss wohl wo gegen gekommen sein. Ich habe mir für solche Fälle bereits auch Kamillentee bereit gelegt. Was kann ich gegen die ständige Blutung tun? Ich habe es mir vor zwei Tagen stechen lassen.

...zur Frage

Wunde offen nach Weisheitszahn-OP

Hallo Community!

Mir wurde am 21.05.2014 bei der linken Seite die Weisheitszähne unter Lokalanästhesie entfernt (die rechte Seite wurde bereits am 23.04.2014 entfernt). Es wurden in die untere Wunde so Tupfer eingelegt, die sich nach 2-3 Wochen selbst auflösen sollen.

Nun wurden mir eine Woche darauf die Fäden entfernt, alles tip top laut Zahnärztin.

Heute Morgen, fast 2 Wochen danach, putzte ich mir normal die Zähne, als ich etwas zwischen den Zähnen merkte. Ich spuckte es aus und spülte es den Abfluss runter. Es war voller Blut und es blutete noch ein Bisschen nach. Dann hab ich mir die untere Wunde angesehen und sie war plötzlich weiter offen.

Jetzt meine Frage: Könnte das ein Tupfer gewesen sein, der sich noch nicht aufgelöst hat? Mein Kieferchirurg, der die OP vorgenommen hatte, meinte, es könnte ein Blutgerinsel gewesen sein und ich soll mir keine Sorgen machen, solange es nicht weh tut oder weiter hin blutet (was es nicht tut). Könnte es auch nur ein Schinkenstückchen von der gestrigen Pizza gewesen sein? Wobei ich habe ja am Abend Zähne geputzt und mit Chlorhexamed gespült und es war schon etwas groß für ein Essensrest. Und den hätte ich ja gestern gemerkt bzw. hätte mich gestört. Es kam glaub wirklich aus der Wunde. Ich mach mir echt Sorgen!

...zur Frage

unter der haut nach eiter ausdrücken ein loch und eine kugel. was tun?

hey. ich habe gerade einen eiter abszess ausgedrückt, nun ist aber eine härtere kugelförmige bildung noch drinnen, es blutet recht stark und ich sehe wie ein loch, als wäre nun unter der haut ein hohlraum. der wirkt schwarz auch mit led taschenlampe. nach 5 minuten konnte ich durch eine druckkompresse die blutung stillen. was soll ich nun tun? ich bin schon in abklärung warum ich diese dinger immer wieder bekomme aber das daaaauert wieder ewig und bis dahin will ich einfach das alles gut verheilt. am liebsten würde ich es mit einer desi lösung ausspühlen und mit einer anthibiotika creme füllen aber dazu fehlen mit die utensilien. vielen dank für eure zeit und ratschläge

...zur Frage

Können Katzen die Periode bekommen?

Ich entdecke seit einer Woche immer wieder leichte Blutspuren zu Hause, meistens dort wo die Katzen sich aufhalten. Wenn ich sie untersuche haben sie aber nichts. Jetzt habe ich mich gefraft ob meine Katze jetzt vielleicht ihre Periode hat und blutet. Kann das sein? Sie wird aber in einer Woche kastriert aber das mit dem Blut immer ist jetzt merkwürdig.

...zur Frage

Blutung 1 Woche nach Tympanoplastik?

vor einer Woche bekam ich eine Tympanoplastik Typ1.(die zweite an dem Ohr) Ich bin absolut beschwerdefrei. Keine Schmerzen, keine Ohrgeräusche, kein Schwindel. Aber seit gestern blutet es wieder. Darf das so sein? Keine Vorkommnisse wie Niesen, Anstrengung o.ä. Blutete nachts hellrot- also keine Restbestände. Mein Doc ist erst Freitag wieder da.

...zur Frage

Finger so heftig eingeklemmt , das es stark blutete - muss ich zum Doc damit?

Hallo an alle! Also gestern hab ich mal wieder was gebracht. Ich war am Aufärumen und wollte nur einen Bild (großes) wegstellen mit Rahmen usw. und dabei hab ich mir so heftig den Finger eingeklemmt (Ringfinger) wo ich mit gegriffen hatte von der innenseitigen die Handfläche, das direkt das Blut raus schoß und ich das nur schwer zum stoppen gekriegt hatte. Hatte dann saubere neue Wischrollen genommen und Pflaster drauf. Eben beim Pflasterwechsel schoß das Blut erneut raus und das zog aus ziemlich. Jetzt ist es erstmal wieder okay. Ich habe schon überlegt (da heute ja eh Sonntag ist), ob ic hdesween zu meiner Hausärztin fahren soll? Weil das ist wohl ein wenig sehr gut getroffen mit dem Einklemmen. Normal blutet das ja nicht so heftig. Hatte ich ja sonst noch nie. Die Wunde ist nicht mal 1 cm lang, aber dafür hat es stark geblutet und vorhn direkt auch beim Pflaaster wechseln. Kann mir jemand sagen, ob ich da irgendwie was mit dem Einklemmen gut getroffen habe? Auf jeden Fall überleg direktmorgen früh zu meiner Hausärztin zu gehen oder hört das von alleine wieder auf? Ist ja noch frisch die Wunde. Oder noch Tipps zum Selber verarzten? Hab leider nix weiter da außer Pflaster. grrrr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?