Salz aus der Spülmaschine entfernen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

vielleicht verwendest du zu viel Salz.

Gelesen bei Brigitte.de .

AW: Spülmaschine - Geschirr hat salzigen Belag!!!

Hallo,

meine Mutter hatte vor einiger Zeit auch das Problem. Bei ihr lag es daran, dass das Magnetventil für das Regeneriersalz defekt war. Sie hat es austauschen lassen, seitdem spült die Maschine wieder einwandfrei.

Gruß, Emmy

Danke für die Bewertung !

Emmy

0

Das Entfernen des Salzes könnte gehen, indem Du vorsichtig in den Salzbehälter Wasser einleitest und es danach abschöpfst. Du kannst auch zum Ablaufen des Wassers den alten Aquaristentrick anwenden: Du füllst einen Schlauch mit Wasser schließt ihn an beiden Enden. Nun öffnest Du am besten unter der Wasseroberfläche das höher gelegene Schlauchende und öffnest das andere unterhallb des Wasserspiegels des Behälters der leer laufen soll.So kannst Du, solange ausreichend Wasser in den Behälter für das Salz hinein läuft, diesen ausspülen. Da Salz gut wasserlöslich ist, wird das ziemlich gut gelingen. Ich habe auf diese Weise mal den Salzbehälter ausgespült, als dort jemand versehentlich den Klarspüler hinein geschüttet hatte. Das hat gut funktioniert und die Enthärtereinheit ist nicht kaputt gegangen, was sonst passiert, wenn man dort Klarspüler einfüllt.

Bei mir lag es daran: Deckel für Salzbehälter nicht zugedreht, so dass immer Salzlauge ins Gerät schüttete. Konnte noch den Kundendienst abbestellen, war mir ziemlich peinlich.

Du könnstest das Salz mit einem Nass/Trockensauger aus der Maschine absaugen. (Bitte nicht mit einem Staubsauger, der ist anschließend hinüber)

Wenn du keinen hast, man kann sich so ein Teil auch ausleihen (in vielen Baumärkten, oder als "Teppichreiniger" in einigen Drogeriemärkten)

Es könnte sein dass der Deckel vom Salzbehälter nicht dicht ist. Zu wenig festgedreht oder es fehlt eine Dichtung.

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Was möchtest Du wissen?