Saluki-Welpen (weiblich) und 8-jährigen Shih Tzu (männlich) zusammen halten?

5 Antworten

Ich finde es immer schwer, einen Welpen und einen älteren Hund zusammen zu führen. Häufig haben die älteren keine Lust auf den Jungspund und es gibt reibungspunkte. Vor allen, wenn der Welpe so viel größer ist. Ihr müsst sehr stark aufpassen, dass der ältere seine Ruhe hat wenn er sie will und der Junge ihn nicht die ganze Zeit bedrängt. Die Bedürfnisse der beiden Rassen gehen ebenfalls stark auseinander.
Das ganze Vorhaben kann funktionieren, allerdings bei dem kleinsten Fehler eurerseits auch ziemlich in die Hose gehen

Das kommt halt auf den charakter des ersthunds an

0

Wenn ihr mit jeden Einzelrunden auch laufen würdet wäre es durchaus okay. Denn ein Shih tzu hat bereits "baulich" gesehen starke Nachteile gegenüber ein Saluki, die auf kurz oder lang dazu führen werden das man entweder einzeln geht oder vielleicht ein Wagen für den shih tzu besorgt um ihn darin transportieren zu können.

Eigentlich passen diese beiden Rassen von ihren Anforderungen her überhaupt nicht zueinander.

Ein Saluki will und muss laufen und laufen und laufen - und dann nochmals laufen. Da man ihn niemals sicher abrufbar erziehen kann (dazu ist er seit Jahrhunderten als selbstentscheidender Jäger gezüchtet worden), muss man ihm die erforderliche Bewegung eben an der Leine verschaffen.

Noch besser wäre es bei einer solchen Hunderasse, wenn man sich mit dem Hund regelmäßig auf eine Windhundrennbahn begibt. Denn nur dort kann der Hund auch seiner Jagdleidenschaft gefahrlos frönen - und seine Rennlust ausleben.

All das gehört eher weniger zu den Bedürfnissen eines Shih Tzus. Hoffentlich könnt ihr euch teilen, um beiden Hunden das bieten zu können, was sie brauchen.

Und hoffentlich könnt ihr gewährleisten, die beiden Geschlechter bereits in wenigen Monaten über mehrere Wochen sicher!!!! voneinander zu trennen.

Muss man beide Geschlechter auch über mehrere Wochen trennen, wenn der Shih Tzu kastriert ist? Nachdem unser Hund Blasensteine hatte wurde er kastriert.

0
@Tarekkerat234

nein, dann natürlich nicht. Das ließ sich aus deiner Frage aber nicht erkennen.

Wobei es natürlich auch dann passieren wird, dass der Rüde trotzdem in der Wohnung markieren wird, wenn die Hündin läufig wird.

1
@dsupper

Danke, du hast Recht, ich habe vergessen, es zu schreiben.

1

Das kommt nicht auf die Hunderasse an sondern ob dein jetziger Hund gut sozialisiert ist. Wenn er andere Hunde mag und akzeptiert ohne zu kläffen und aggressiv zu werden müsste das definitiv gehen. Der saluki wird sich sowieso mit dem shih tzu verstehen weil er von Welpe an mit ihm aufwächst. Salukis sind auch eigentlich eher sanfte Riesen also die Größe macht da nicht das große Problem. Vom Gewicht sind es ja auch nur 10-15kg mehr

dass die Hunde grundsätzlich verschieden sind müsste euch ja klar sein. Aber zwischen den Hunden selbst ist da nich das Problem sondern wie ihr mit einem saluki klarkommt

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Besitzern eines Golden Retrievers

Ob die Tiere sich verstehen oder nicht, ist nicht unbedingt Rasse abhängig.

Gewöhnt beide Tiere vorsichtig aneinander.

Danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?